Männerhelden Was macht Magnum heute?

Tobias | Männersache 18.06.2018
Magnum gestern und heute
© imago; Getty Images / Jamie McCarthy

Tom Selleck war in seiner Rolle als Magnum der Vorzeige-TV-Star der 80er Jahre. Doch was macht "Magnum" heute?

Schnauzbart, Hawaiihemd und Ferrari. Das waren die Markenzeichen des Privatdetektivs Thomas Magnum. Verkörpert wurde diese fiktive Figur vom Schauspieler Tom Selleck. Mit seinem vollen Haar und den blauen Augen zählte er zu den attraktivsten Männern der 80er-Jahre.

Die Storyline der Serie war ziemlich einfach gestrickt. Der ehemalige Marineoffizier Thomas Magnum cruist als Privatdetektiv im Ferrari 308 GTS seines Auftraggebers durch O‘ahu auf Hawaii und löst Fälle, die ihm vor die Flinte kommen.

Sein Auftraggeber: ein millionenschwerer Schriftsteller, den der Zuschauer nie zu Gesicht bekommt. Doch auch ein Satz prägte die Serie: "Ich weiß genau, was Sie jetzt denken, und Sie haben recht! Aber …". Mit dieser wiederkehrenden Phrase leitete Magnum aus dem "Off" den Zuschauer immer wieder zum weiteren Geschehen.

Was macht Michael Jordan heute?

Was macht Michael Jordan heute?

In jeder Folge geriet Magnum mit Jonathan Quayle Higgins, dem Hausverwalter seines Auftraggebers, aneinander. Ganz im Gegensatz zum lässigen Magnum verkörperte dieser die Strenge eines kolonialistisch geprägten Briten.

 

Magnum: Eine echte Erfolgsstory

Von 1980 bis 1988 produzierten die Macher für acht Staffeln 162 Folgen produziert, die ab 1984 auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurden. Die Serie wurde in 50 Länder verkauft und war somit ein absoluter Kassenschlager.

Tom Selleck gewann mit der Serie einen Golden Globe und einen Emmy. Auf die Kinoleinwand musste er allerdings vorerst verzichten. Steven Spielberg persönlich bot ihm die Rolle als Indiana Jones an. Da der Schauspieler aber für Magnum unter Vertrag stand, musste er ablehnen und Harrison Ford bekam die Rolle.

Mr. T wie man ihn kennt

Was macht Mr. T vom A-Team heute?

 

Magnum-Darsteller Tom Selleck bleibt beim Krimi

In den Jahren nach Magnum spielte er in Filmen wie "Quigley der Australier", "Noch drei Männer, noch ein Baby" und "In & Out" mit. Auch wenn die Filme gut liefen, blieb er sämtlichen Fans als Magnum in Erinnerung.

Also drehte er 2005 wieder eine Krimi-Reihe namens "Jesse Stone". Darüber hinaus bekam der TV-Star mehrfach Gastauftritte in der Sitcom "Friends". Der 72-Jährige liebt einfach das Fernsehen und den Krimi.

 

Das macht "Magnum" heute

Seit 2010 spielt Selleck die Hauptrolle Francis "Frank" Reagan in der Krimiserie "Blue Bloods – Crime Scene New York". Von Blue Bloods wurden bisher 163 Folgen gedreht und ein Ende ist vorerst nicht absehbar.

Auf Magnum angesprochen sagte Selleck einmal laut t-online.de "Ich glaube, 'Magnum' hatte viel von mir." Nur Sport mochte der Schauspieler im echten Leben nicht so gerne. Der Amerikaner schwitzt lieber auf seiner Avocado-Farm.

Hier lebt er mit seiner zweiten Frau Jillie, mit der er bereits seit mehr als 30 Jahren verheiratet ist. Nach eigenen Angaben liebt er die Landarbeit, bei der er Büsche und Pflanzen beschneiden und bewässern kann.

Auch interessant:
Was macht MacGyver heute?
Was macht Sonny Crockett aus Miami Vice heute?

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.