Männerhelden Was macht Lorenzo Lamas heute?

Tomasz | Männersache 03.09.2018

Lorenzo Lamas wurde in Deutschland durch seine Hauptrolle in der 90er-Jahre-Actionserie "Renegade – Gnadenlose Jagd" bekannt. Doch was macht Lorenzo Lamas heute?

Lorenzo Lamas in der Serie "Renegade"
Foto:  RTL

Lorenzo Lamas kam 1958 als Sohn des argentinischen Schauspielers Fernando Lamas und der norwegischen Schauspielerin Arlene Dahl in Santa Monica, Kalifornien, zur Welt. Aus einer Film- und Fernsehen-Familie stammend, schlug auch Lorenzo den Schauspielweg ein. Eine seiner allerersten Leinwandauftritte hatte der Männerheld in einer kleinen Nebenrolle neben John Travolta im Musical "Grease".

 

Lorenzo Lamas wird zum "Renegade"

Seinen Durchbruch hatte der Schauspieler 1980, als er eine Rolle in der populären Dramaserie "Falcon Crest" erhielt. Die Serie brachte es im Laufe von neun Staffeln auf 227 Episoden, bescherte Lamas eine Golden-Globe-Nominierung und war neben "Dallas" und "Der Denver-Clan" die TV-Hit der 80er-Jahre.

Michael Dudikoff als "American Fighter"
Was macht Michael Dudikoff heute?

Parallel und in den Jahren nach "Falcon Crest" spielte Lamas in weiteren TV-Produktionen und Kinofilmen mit, die ihm aber nicht den erhofften Erfolg brachte. 1984 war er gar für eine Goldene Himbeere für seine Darstellung in "Body Rock" nominiert.

1992 ergatterte er die Hauptrolle in der Actionserie "Renegade – Grenzenlose Jagd". Darin spielte er den Polizisten Reno Raines, der fälschlicherweise des Mordes an seiner Frau beschuldigt wird und sich seitdem auf der Flucht befindet und als Kopfgeldjäger durchschlägt. Jede Folge der Serie eröffnet mit derselben, heute legendären kurzen Erzählung:

"Er war ein Cop, ein verdammt guter. Aber er machte einen Fehler, sagte gegen Polizisten aus, die die Fronten gewechselt haben. Die wollten ihn töten, aber erwischten die Frau, die er liebte. Ihm wurde ein Mord angehängt. Seitdem durchstreift er das Land. Ein Gesetzloser, der andere Gesetzlose jagt, ein Kopfgeldjäger, ein Abtrünniger."

Nach fünf Staffeln und 110 Folgen war 1997 Schluss. Seine nächste große Rolle hatte er abermals im TV, diesmal in der erfolgreichsten Soap der Welt, "Reich und schön". In der Serie, die seit 1987 unterbrochen läuft und es mittlerweile auf über 7.800 Episoden bringt, spielte Lamas die Rolle des Hector Ramirez.

 

Das macht Lorenzo Lamas heute

Hinter der Kamera ließ es der Schauspieler heftig krachen. Er war fünfmal verheiratet, hat von vier unterschiedlichen Frauen sechs Kinder. Seit 2011 ist er mit seiner aktuellen Ehefrau verheiratet, der 31-jährigen Shawna Lamas. Shawna ist nicht nur fast halb so alt wie ihr Mann, sondern auch ein Jahr jünger als Lamas älteste Tochter.

2009 ließ er sich und einen Teil seiner Familie für die Reality-Show "Leave it to Lamas" von den Kameras verfolgen. Ein großes Publikum erreichte die Serie aber nicht, denn nach nur acht Folgen war Feierabend.

Lorenzo Lamas ist weiterhin fleißig als Schauspieler unterwegs. 2018 spielte er die Hauptrolle im Thriller "Unwritten" und im Science-Fiction-Film "Real Blood", der noch kein Erscheinungsdatum hat. Weitere Filme befinden sich in Produktion.

Weitere Männerhelden:
Was macht eigentlich Chuck Norris heute?
Was macht eigentlich Steven Seagal heute?

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.