Männerhelden Was macht der Undertaker heute?

Redaktion Männersache 11.07.2018

Mark William Calaway alias The Undertaker ist eine wahre Wrestlinglegende. Doch was macht The Undertaker eigentlich heute? Wir verraten es.

Was macht der Undertaker heute?
© Getty Images / JP Yim

Gerüchte über das endgültige Karriereende des Undertaker kommen seit einigen Jahren immer wieder auf – und dann steht Mark William Calaway, so der bürgerliche Name der WWE-Legende, doch erneut im Ring. Zuletzt sah man ihn dort beim 25-jährigen Jubiläum von "WWE Monday Night RAW", wo er allerdings lediglich eine emotionale Rede hielt und keinen Kampf absolvierte.

Was macht Michael Jordan heute?

Was macht Michael Jordan heute?

Seine vermeintlich letzte Ringfehde führte der 52-Jährige im April 2017 bei "WWE WrestleMania 33" gegen Roman Reigns, der den Undertaker zum Entsetzen der Fans vernichtend besiegen konnte. Ein offizielles Statement dazu, ob der Publikumsliebling dem Wrestling seinen Rücken zukehrt, gab es von ihm selbst oder der WWE bislang nie. Die Ungewissheit darüber gehört mit zum Spiel.

 

The Undertaker: Anfänge

Doch fangen wir vorn an: Mark William Calaway wurde 1965 im texanischen Houston als einer von fünf Söhnen des Ehepaars Catherine und Frank Calaway geboren. Zunächst sah es so aus, als würde der Hüne eine ganz andere Sportkarriere einschlagen: Er erhielt ein Basketball-Stipendium am Angelina College in Lufkin und spielte an der Texas Wesleyan University in Fort Worth als Center.

Kurz vor dem Abschluss seines Sportmanagement-Studiums wurde dem Männerhelden dann eine Laufbahn als Wrestler angeboten und er brach die Lehre ab, um bis zu seinem ersten Auftritt im Ring als Türsteher und Geldeintreiber zu arbeiten. 1984 unterschrieb er einen Vertrag bei World Class Championship Wrestling und sein Weg war geebnet. Bis 1990 trat er dort als The Master of Pain und Mean Mark Callous auf.

 

The Undertaker: Entwicklung

Sein Debüt in der World Wrestling Federation gab Calaway alias The Phenom im Jahr 1990 beim Großevent "Survivor Series". Bereits ein Jahr später holte er sich den WWF-Champion-Titel von keinem Geringeren als den damals dominanten Hulk Hogan. In dieser Zeit entstand auch der Name, unter dem er bis heute bekannt ist: The Undertaker. Seine Karriere nahm daraufhin ordentlich an Fahrt auf.

Hulk Hogan

Was macht Hulk Hogan heute?

Die folgenden zehn Jahre bestanden für den Undertaker aus etlichen Matches gegen das Who is Who der Wrestling-Welt, die Verfeinerung seines Images als Totengräber und dem Gewinn von einem Titel nach dem anderen. 2003 musste Calaway aufgrund einer Verletzung erstmalig für längere Zeit pausieren. 2004 kehrte er in den Ring zurück, um seine Legende fortzuschreiben. 2010 folgte eine weitere verletzungsbedingte Auszeit.

 

The history of Elimination Chamber Match competitors #Undertaker

Ein Beitrag geteilt von Undertaker (@theaundertaker) am

 

The Undertaker: Comebacks

Zwischen 2010 und 2014 legte der Undertaker immer wieder Pausen ein. Immer wieder kehrte er jedoch in den Ring zurück – 2014 beispielsweise, um ein Fehdenprogramm mit Brock Lesnar zu bestreiten. Dieser schaffte es, die Siegesserie Calaways bei "WrestleMania" nach 21 gewonnenen Matches zu beenden. Bis zur oben bereits erwähnten Niederlage gegen Roman Reigns durfte der Undertaker dort allerdings noch zweimal gewinnen.

Nach der Niederlage bei "WrestleMania 33" ließ Calaway seine Handschuhe sowie Hut und Mantel im Ring liegen, was als Anzeichen für das Karriereende des Undertaker ausgelegt wurde. Doch wie gesagt: Eine offizielle Bestätigung dazu gab und gibt es nicht. Wir werden sehen, ob der knapp über zwei Meter große Lord of Darkness doch noch mal für einen Kampf aus dem Tal des Todes emporsteigt – zu wünschen wäre es uns.

 

#Undertaker #WrestleMania

Ein Beitrag geteilt von Undertaker (@theaundertaker) am

 

The Undertaker: Heute

Was macht der Undertaker heute eigentlich? Wie sieht sein Leben abseits der WWE aus? So viel wissen wir: Mark William Calaway ist seit 2010 in dritter Ehe mit der Wrestlerin Michelle McCool verheiratet. Seit 2012 hat das Paar eine gemeinsame Tochter. Drei weitere Kinder – zwei Töchter und ein Sohn – sind aus den beiden vorherigen Ehen des Undertaker hervorgegangen.

Steven Seagal

Was macht Steven Seagal heute?

Calaway studierte nebenbei an der privaten sowie katholischen University of St. Thomas und betätigte sich mit dem An- und Verkauf von Immobilien. Sein Hobby sind seine Motorräder und der Undertaker ist ein großer Fan der UFC. Er besitzt eine riesige Ranch in Texas, die er einst Angelina Jolie und Brad Pritt für Filmprojekte überließ. Er selbst spielte ebenfalls in einigen Streifen mit. Eventuell erleben wir ihn ja noch mal als Schauspieler ...

 

#Undertaker #MichelleMcCool

Ein Beitrag geteilt von Undertaker (@theaundertaker) am

Mehr aus der WWE:
Andre "The Giant": Bewegender Trailer zum Leben der WWE-Legende
Gefilmt: WWE-Star Big Show bricht Fan den Kiefer

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.