Männerhelden Was macht Dariusz Michalczewski heute?

Tomasz | Männersache 19.06.2019

Dariusz Michalczewski war als Profiboxer zwölf Jahre lang ungeschlagen. Doch was wurde aus dem "Tiger" nach seinem Rücktritt?

Dariusz Michalczewski (2007)
Dariusz Michalczewski (2007) Foto:  Getty Images / Ralf Juergens
Inhalt
  1. Die Boxkarriere des Dariusz Michalczewski
  2. Legendäre Duelle im Ring
  3. Dariusz Michalczewski privat
  4. Was macht Dariusz Michalczewski heute?
 

Die Boxkarriere des Dariusz Michalczewski

Seine Boxkarriere beginnt der in Danzig geborene Dariusz Michalczewski 1986 bei der Junioren-Europameisterschaft, wo er den dritten Platz belegt. Von da an geht es für den 1,85 Meter großen Polen steil bergauf.

Ab April 1988 lebt er in Deutschland und wird bald vom legendären Fritz Sdunek trainiert. Unter den Fittichen Sduneks bestreitet Michalczewski 159 Amateurkämpfe, von denen er 139 durch K. o. gewinnt.

Nachdem Dariusz Michalczewski 1991 die deutsche Staatsangehörigkeit annimmt, wird er von Universum Box-Promotion unter Vertrag genommen und beginnt seine Profikarriere. Schon drei Jahre später ist er WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht.

 

Legendäre Duelle im Ring

Im Laufe seiner Karriere kämpft und besiegt er unter anderem Leeonzer Barber, Everado Armenta, Virgil Hill und Richard Hall. Gegen seinen Erzrivalen Graciano Rocchigiani tritt er zweimal an und gewinnt das erste Mal durch nachträgliche Disqualifikation seines Gegners, das zweite Mal durch technischen K. o. in der zehnten Runde.

Nach 48 siegreichen Kämpfen tritt Michalczweski 2003 gegen den Mexikaner Julio Cesar González an – und verliert nach zwölf Runden nach Punkten. Ein Comebackversuch im Jahr darauf gegen den amtierenden WBA-Weltmeister Fabricie Tiozza verläuft wenig erfolgreich - Michalczewski wird in der sechsten Runde auf die Bretter geschickt. Im gleichen Jahr erklärt der Boxer seine Karriere für beendet.

Evander Holyfield im Boxring
Was macht Evander Holyfield heute?

 

Dariusz Michalczewski privat

Dariusz Michalczewski war drei Mal verheiratet. Mit seiner ersten Frau hat er zwei Söhne, mit seiner dritten Frau, die er 2009 heiratet, hat er einen Sohn.

Michalczewski lebt heute nahe seiner Geburtsstadt Danzig, wo er sich gegen Homophobie in Polen engagiert: "Manche Polen sind so engstirnig. Sie schauen nicht auf ihre eigene Scheiße, sondern lieber in die Schlafzimmer der anderen. Mir ist völlig egal, ob einer schwarz ist, weiß, Türke, Pole, Deutscher, schwul, lesbisch oder hetero."

Im Dezember 2016 wird der Ex-Boxer in Danzig verhaftet. Der Vorwurf: häusliche Gewalt. Die Polizei, die von der Ehefrau Michalczewskis gerufen wurde, findet bei dem Verdächtigen zudem Kokain.

Boxkampf: Lennox Lewis vs. Vitali Klitschko
Was macht Lennox Lewis heute?

 

Was macht Dariusz Michalczewski heute?

In Danzig betreibt Michalczewski heute zwei Fitnessstudios und ist am Umsatz des Energydrinks Tiger beteiligt – in seinen Profijahren trug der Boxer den Kampfnamen "Tiger".

Darüber hinaus ist er auch als Promoter aktiv. Im Dezember 2018 richtet er in Danzig sein erstes Box-Event aus. Gemeinsam mit dem Hamburger Promoter Erol Ceylan versammelt er unter anderem Nikola Milacic, Agron Smakici und Ali Eren Demirezen im Ring.

Im Rahmen eben dieses Events bestreitet der Ex-Weltmeister einen Showkampf gegen Izu Ugonoh aus Danzig, den Michalczewski für den besten Schwergewichtsboxer Polens hält.

Fan Fact: 1995 veröffentlicht Mark Wahlberg den Song No Mercy (Fist of the Tiger), den er Michalczewski widmet. Beide spielen in dem Musikvideo – siehe unten – mit.

Auch interessant:
Was macht Sean Connery heute?
Was macht Tom Selleck alias "Magnum" heute?

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.