Lasst die Spiele beginnen Wargaming Fest 2018: In Moskau rollen wieder die Panzer

Tomasz | Männersache 10.12.2018

Alle Jahre wieder versammelt sich die Weltriege der Online-Kriegsspiele-Community beim Wargaming Fest. Auch am 15. Dezember 2018 luden die Veranstalter wieder herzlich nach Moskau ein und locken mit attraktiven Aktionen und Ankündigungen.

Wargaming-Event 2017
Foto:  Facebook / Wargaming.net League
 

Wargaming Fest 2018

Das WG-Fest ist ein Gaming-Festival organisiert von Wargaming. Dieses Jahr wurden für Zocker über 450 Gaming-Stationen aufgebaut – für den PC, diverse Konsolen und das Smartphone. Spieler hatten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten gleich in mehreren Wettbewerben unter Beweis zu stellen und dabei groß abzusahnen: "World of Tanks", "World of Warships" und "World of Warships" waren nur drei der zig zu spielenden Games.

Wie schon in den vergangenen Jahren gab es auch diesmal einen Bereich für VIP-Gäste, in dem separate Spielzonen mit 130 Geräten aufgebaut sind – inklusive leistungsstarker Technik von HYPERPC, die maximalen Komfort beim Spielen garantiert. Darüber hinaus gab es für VIPs einige Extra-Goodies, einen separaten WG-Shop, eine Garderobe, einen Food-Court und gleich mehrere spezielle Aktivitäten.

Pagan Online

Pagan Online: Erster Trailer zeigt Gameplay des Action-Rollenspiels

 

Wargaming Fest 2018: World of Tanks - Mercenaries

Das WG-Fest richtet sich dabei nicht nur an das junge Publikum. Im Gegenteil, ein Großteil der Gamer sind Männer mittleren Alters, oft Familienväter, die die kurzen (ca. 15 Minuten langen) Partien und Kampagnen der Spiele schätzen. Und, das sollte man nicht unterschätzen, ist es nicht nur der Action-Aspekt von "World of Warships" und co., der die Spieler reizt. Für viele ist es der historische Aspekt der Kriegsfahrzeuge, ihr detailliertes Erscheinungsbild und geschichtlicher Kontext, der eine Wiederkehr aufs Schlachtfeld garantiert.

Der Kriegsspaß ist schon lange nicht mehr nur PC-Nutzern vorbehalten. Seit 2014 gibt es "World of Tanks" auch für die Konsolen, zuerst für die Xbox 360, dann PS4 und auch Xbox One. Nach Angaben der Veranstalter, spielen zwölf Prozent aller Konsolennutzer "WoT". 2019 kommt mit "World of Tanks: Mercenaries" ein exklusiv für die Konsole entwickeltes Game heraus - in 4K, versteht sich. 

"Mercenaries" spielt in einer fiktiven "Was wäre, wenn..."-Welt, in der der Krieg nicht vorbei ist, die Kriegsparteien unklar definiert sind und die Soldaten mehr und mehr auf eigene Faust agieren. Eine neue und gewagte Änderung, die Hardcore-Fans möglicherweise abschrecken wird, ist, dass der historische Aspekt der Fahrzeuge in den Hintergrund rückt. Die Panzer sind nicht mehr geschichtlich authentisch, das betonen die Entwickler mehrmals, sondern eine Art Hybrid, "zusammengebaut" aus Teilen verschiedener Fahrzeuge.

Das iHotel in Taiwan

iHotel: Erstes Gaming-Hotel begeistert Zocker weltweit

 

Wargaming Fest 2018: Ein Festival für die ganze Familie

Insgesamt gab es beim Wargaming Fest 2018 drei Bühnen. Auf der Hauptbühne fanden die Highlights der Veranstaltung statt: die Eröffnungs- und Schlusszeremonie, die Präsentationen der Spiele, Podiumsdiskussionen sowie die musikalische Abendunterhaltung.

Die Veranstalter des Wargaming Fest betonten die Familientauglichkeit des Festivals und luden Klein und Groß ein – kein Wunder, muss doch auch fürs Online-Kriegsgeschehen schon früh für Nachschub gesorgt werden.

Während der Papa an der Tastatur hing, konnen die Kinder bei Vorführungen und Malkursen ihren Horizont in Bezug aufs Online-Kriegsgeschehen erweitern oder im eigens gebauten Labyrinth umherirren oder für Fotos mit lebensechten Maskottchen posieren. Für die Frauen (und natürlich auch Männer) war sogar eine Art Beauty-Palace vorhanden, wo man sich das Make-up machen und die Haare schneiden lassen konnte.

GTA V und Red Dead Redemption 2

Die besten PS4-Spiele: PlayStation-4-Spiele, die jeder Gamer kennen muss

 

Wargaming Fest 2018: Möge der Beste gewinnen

Das zahlreiche Rahmenprogramm sollte natürlich nicht von der Hauptattraktion ablenken, den Online-Kriegsspielen. Es gab mehrere Wettbewerbe, bei denen sich die Spieler maßen und die Besten bestimmten.

Dabei gab es zwei Hauptturniere. Das erste war das Superfinale des "Road to WG Fest with Rostelecom". Nach einem langen und erbarmungslosen Online-Wettkampf traten die besten Player in einem 3-vs.-3-Format aufeinander und kämpften in "World of Tanks" um den Hauptpreis von 900.000 Rubel – umgerechnet etwa 12.000 Euro.

Im zweiten Turnier begegneten sich die besten Teams aus Europa und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Zum ersten Mal wurde der Sieger in einem furiosen 15-vs.-15-Battle ermittelt, bei dem es nur einen Gewinner geben konnte.

Das Wargaming Fest 2018 fand am Samstag, den 15. Dezember 2018 im Expocentre in Moskau statt.

Auch interessant:
Ripsaw EV2 Dual Track: Luxus-Panzer für Privatleute
Neue PC-Spiele 2019: Alle neuen PC-Spiele des Jahres in einer Liste

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.