Insider über Dreharbeiten "The Walking Dead": Erste Bilder aus Staffel 8 geleaked!

TV Movie 09.05.2017
"The Walking Dead": Erste Bilder aus Staffel 8 geleaked!
© AMC

Anfang Mai haben endlich die Dreharbeiten zu "The Walking Dead" – Staffel 8 begonnen. Die ersten Bilder der neuen Folgen sind jetzt geleaked!

Carl und Rick sind zurück: Pünktlich zum Start der Dreharbeiten von "The Walking Dead"-Staffel 8 haben sich wieder findige Fans eingefunden, um die Dreharbeiten ihrer Lieblingsshow so penibel wie nur möglich zu beobachten und zu begleiten. Dabei sind nun die ersten Bilder aus Staffel 8 geleaked, die einige Schlüsse auf die 100. Folge der Zombie-Serie zulassen.

The Walking Dead: Soll noch 20 Jahre laufen

The Walking Dead: Showrunner verrät Zukunft der Serie

Carl einsam mit Benzinkanister

Besonders "The Spoiling Dead Fans" hat sich als eine der zuverlässigsten Quellen im "The Walking Dead"-Universum erwiesen.

Auf ersten Bildern aus Staffel 8 sehen wir Chandler Riggs als "Carl Grimes" mit einem Benzinkanister auf einem verlassenen Straßenabschnitt – wohl nicht nur ein Hinweis darauf, dass Carl und Rick auf der Suche nach Benzin sind, sondern sich womöglich auch auf den ersten großen Angriff auf Negan und das "Sanctuary" vorbereiten. Die geleakten Fotos findest du unten.

Preisgekrönter Zombie-Schocker: Here Alone gilt unter Filmkritikern als bester Horrorfilm 2017

"Here Alone": Erster Trailer zum besten Zombie-Film 2017

Insider berichten von Explosionen am Set

Laut "The Spoiling Dead Fans" sollen mehrere Quellen über Explosionen am Set berichtet haben, die natürlich allesamt Teil der Dreharbeiten zu Staffel 8 sein werden. Womöglich wurden bereits sehr früh während den Dreharbeiten die ersten Szenen des "All Out War" gegen Negan und seine "Saviors" gedreht. In den kommenden Wochen wird es vermutlich weitere Hinweise zu den Dreharbeiten von Staffel 8 geben.

Mehr Streaming?
Immer aktuell: Die neusten Netflix-Serien
Serien & Kino-News auf Männersache

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.