wird geladen...
Auto-Update

Neues VW-Emblem geplant: Das ändert sich am Marken-Logo

Es ist beschlossene Sache: VW plant tatsächlich, Änderungen am Logo vorzunehmen. Wir verraten, was sich am Emblem ändern könnte!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie die Autozeitung berichtet ist für die Stromer der I.D.-Familie ein neues Designkonzept in Planung - und eben auch am Logo soll sich gestalterisch was tun, bestätigt Volkswagen. 

Bereits im April erklärte Jochen Sengpiehl, Marketingchef bei VW: "Das Logo soll 2019 mit einer neuen E-Automodellreihe der Öffentlichkeit gezeigt werden". 

VW-Vertriebschef Jürgen Stackmann ergänzte: "Unser Signet soll frischer werden, noch besser in die digitale Welt passen."

So soll es aussehen: das neue Logo von Volkswagen VW

Die Marke sei zu deutsch gewesen und habe an Emotionalität verloren, was mit dem neuen Markeneblem korrigiert werden soll. Demnach sollen die Buchstaben V und W schlanker und schärfer werden, das Logo eventuell auch frei stehen.

Ein Gerücht besagt außerdem, dass das neue VW-Logo (2019) nicht nur für die I.D.-Stromer, sondern für die gesamte Fahrzeugpalette geplant sei.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';