Tier-Update

Video: Raubkatze stillt ihren Durst an Wasserloch – ganz schlechte Idee!

Während einer Live-Safari kam es in einem südafrikanischen Wildreservat zu unglaublichen Szenen, die auf Video festgehalten wurden. Nichts für schwache Nerven!

Gepard
Gepard (Symbolbild) Foto: iStock / Thorsten Spoerlein

Live-Safari in Südafrika

Das &Beyond Phinda Private Game Reserve ist ein riesiges Wildreservat im nördlichen Südafrika. Während einer Live-Safari, die von der südafrikanischen Rundfunkgesellschaft WildEarth begleitet wurde, konnten hier unglaubliche Szenen auf Video festgehalten werden.

Was war passiert? Eine Geparden-Mutter näherte sich mit zwei Jungtieren einem Wasserloch. Eines der Jungen ging direkt zum Wasser, um seinen Durst zu stillen – und bemerkte dabei nicht, dass dort ein Krokodil lauerte.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Videoaufnahmen

Es dauerte nur wenige Sekunden, bis das Reptil nach dem Geparden schnappte und diesen zu sich ins Wasser zog. Die Raubkatze sollte nicht wieder auftauchen.

Es kann grausam zugehen in der Welt der Tiere, wie die Videoaufnahmen belegen. Du solltest dir den Clip nur anschauen, wenn du keine schwachen Nerven hast!