Viiral-Update

Video: Neuer Kreisverkehr in den USA sorgt für Verkehrschaos

Der Kreisverkehr und die USA, das sind nicht die dicksten Freunde und werden es wohl auch nie. Wer sich das Video in diesem Artikel anschaut, weiß auch, warum.

Kreisverkehr in NYC
Kreisverkehr in NYC: New York ist nicht Kentucky Foto: iStock / SeanPavonePhoto

Die Amis und der Kreisverkehr

Der Amerikaner ist gerade heraus, und so möchte er auch seine Straßen. Diese komischen Kreisverkehre (englisch "Roundabouts") im alten Europa sind ihm suspekt. Wer hat denn da Vorfahrt? Und wieso kommen mir jetzt Autos entgegen? Da stimmt doch etwas nicht.

Und damit liegt der Kreisverkehr-Neuling durchaus richtig. Aber bis ihm dämmert, dass er selber das Problem ist, hat er schon ein zünftiges Chaos angerichtet. Die Baufirma "Walker Construction" hat das in einem eindrucksvollen Dronen-Video festgehalten.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kreuzung produzierte viele Unfälle

Man kann sich als alter europäischer Roundabout-Hase ein Lächeln nicht verkneifen und denkt sich im Stillen die Titelmelodie der Benny-Hill-Show über diese Kreis-Konfusion gelegt. Die Autofahrer in Rowan County, Kentucky, werden das aber wohl weit weniger entspannt sehen.

Die dortige ehemalige Kreuzung war berüchtigt für eine Menge Unfälle, die oft auch schwerer Natur waren. Ein Beamter der Verkehrsbehörde erklärt gegenüber den Lokalnachrichten: "Wir suchen nach einer Möglichkeit, die Schwere der Unfälle zu reduzieren, die es an dieser Kreuzung immer wieder gibt."

90 Prozent tödliche Unfälle weniger

Das brachte die Verantwortlichen dazu, den neuen Kreisverkehr bauen zu lassen. Aber sie haben wohl vergessen, den Einwohnern mitzuteilen, wie ein solches "Wunderwerk" im Alltag dann auch tatsächlich zu benutzen ist.

Dennoch sind die Offiziellen sich sicher, dass der Kreisverkehr nach einer gewissen Eingewöhnungszeit funktionieren wird. Zu wünschen wäre das, denn nach Angaben des "Insurance Institute for Highway Safety" reduzieren Kreisverkehre die Zahl der Unfälle um 38 Prozent und die Zahl der tödlichen Unfälle oder Unfälle mit Verletzten um 90 Prozent, indem sie die Wahrscheinlichkeit eines Frontal- oder Seiten-Zusammenstoßes deutlich verringern.

Bis dahin wird es aber wohl noch eine ganze Menge verwirrter Autofahrer in Rowan County geben.