Engel auf Erden Peinliche Panne: "Victoria's Secret"-Model zeigt Brust

Redaktion Männersache 17.01.2018

Bei der diesjährigen Victoria’s Secret Fashion Show in China gab es wieder einiges zu sehen: Luxuriöse Dessous, getragen von den größten Supermodels der Welt- und einen unfreiwilligen Nippelblitzer.

Zum ersten Mal wurde die Victoria’s Secret Fashion Show in China ausgerichtet und die Behörden zeigen sich erwartungsgemäß streng. So durfte zum Beispiel Katy Perry nicht einreisen. Grund: 2015 trat die Sängerin in Taiwan auf und schwang die taiwanesische Nationalflagge. Das gefiel den nachtragenden Chinesen nicht.

Die Kamera sieht alles

 

Was soll‘s. The show must go on. Insgesamt betraten 55 Models in Shanghai den Laufsteg. Darunter solche Schönheiten wie Alessandra Ambrosio, Adriana Lima, Lily Aldridge, Karlie Kloss oder Bella Hadid. Eröffnet wurde die Show von Super-Engel Candice Swanepoel in einem sexy rot-schwarzen Dessous-Ensemble.

 

Über 1 Million glitzernde Swarovski-Steine wurden von Victoria’s Secret in den präsentierten Dessous verarbeitet – alleine 275.000 in einem einzigen Kostüm.

Die Engel zeigen viel – und dafür sind wir ihnen dankbar – manchmal sogar mehr als gewollt. Das Model Bella Hadid trug ein hellblaues Dessous, schlug auf der Bühne die Hände in die Luft, wodurch ihr Kostüm leicht verrutschte – und ihre Brustwarze zum Vorschein brachte.

Die offizielle Fernsehübertragung der Victoria’s Secret Fashion Show findet am 29. November statt.

Die peinliche Nippel-Panne im Video

 

Auch sexy:
Elizabeth Hurley (52) präsentiert ihren WOW-Körper
Lindey Pelas: Instagram-Schönheit zeigt ihre Qualitäten

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.