Veti-Kalender 2022 da!

Nackt-Kalender von Studentinnen der Tiermedizin: Diagnose hüllenlos!

Der Veti-Kalender 2022 ist im Handel und zeigt Studentinnen der Tiermedizin, wie Gott sie einst schuf.

Nackte Studentinnen der Tiermedizin
Studentinnen der Tiermedizin zeigen sich für den Veti-Kalender hüllenlos Foto: Instagram / vetikalender_unter_den_kitteln/

Da bekommt doch der Begriff "Schweinkram" gleich eine viel ästhetischere Note als ansonsten im Volksmund verbreitet. Doch genug der doppeldeutigen Wortspiele - und Schweine sind übrigens auf den Fotos, um die es hier gehen soll, überhaupt nicht zu sehen.

Auch interessant:

Kurzum: Der neue Veti-Kalender ist endlich da - und das Warten hat sich gelohnt.

Der Veti-Kalender zeigt in seiner Girls-Variante Studentinnen der Tiermedizin in ländlicher Idylle mit Kühen, Schlangen, Bartagamen, Waschbären oder Kamelen - und mit ganz wenig Textil am Körper. Passend dazu trägt der Kalender noch folgende Ergänzung im Titel: "Unter den Kitteln".

Gegenüber der "Bild" gesteht die abgelichtete 25-jährige Hannah Ohrem hinsichtlich des Shootings: "Am Anfang war es seltsam. Man kennt ja die Kommilitonen alle aus dem Vorlesungssaal oder von einer Feier. Aber dann nackt vor ihnen zu stehen, ist noch mal was anderes."

Insgesamt zeigen sich im Veti-Kalender Girls 2022 übrigens 26 Studentinnen hüllenlos.

Sie alle studieren Tiermedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München und sie alle sind im Abschlussjahrgang.

Durch den Verkauf der Kalender (ab 25 € inkl. Versand) wollen sie die Abschlusskasse aufbessern und zudem Geld an Tierschutzorganisationen spenden.

Der Veti-Kalender hat mittlerweile Tradition an der Fakultät. Ohrem dazu: "Wir sind bereits der dritte Jahrgang, der die Kittel fallen lässt."

Und hier kann man den Veti-Kalender 2022 ordern!

Fotogalerie: Sexy Bilder des Veti-Kalenders 2022

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.