Viral-Update

Verkehrskontrolle: Polizist entdeckt seine Frau in einem fremden Auto ...

Ein Polizist entdeckt bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle zufällig seine Frau - in einem fremden Wagen.

Polizist bei Verkehrskontrolle
Bei einer Verkehrskontrolle entdeckt ein Polizist seine Ehefrau in einem fremden Auto Foto: YouTube/Zaggaland Tv

Das hätte sich ein US-Cop bei der Überprüfung eines Jeeps auf einer Ausfallstraße auch nicht träumen lassen. Er entdeckt nämlich seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz des Wagens. Was dann folgt, darf als kurios umschrieben werden.

Nachdem er seine Frau also entdeckt hat, lässt er die beiden Fahrzeuginsassen aussteigen. Der Fahrer hat dabei keine Ahnung, dass er es mit dem Ehemann seiner Beifahrerin zu tun hat. Der Cop durchsucht den Fahrer gründlich und befragt ihn schließlich ausführlich zu seiner weiblichen Begleitung ...

Und das Beste an der Geschichte: Alles wurde auf Video für die Nachwelt festgehalten.

Video: Polizist entdeckt seine Frau in einem fremden Auto

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gesetzeshüter fragt: "Woher kennen sie diese Frau?" Der Fahrer antwortet kleinlaut: "Tinder". Danach erkundigt sich der Polizist noch, wie oft sie sich bislang getroffen haben, der Fahrer gibt zunächst bereitwillig Auskunft.

Auf Nachfrage des Wagenlenkers löst der Cop dann jedoch die Situation auf. Aber schaut euch diese irre Verkehrskontrolle doch einfach selbst im obigen Video an.

So etwas sieht man tatsächlich nicht alle Tage.