Schock Vater verspricht Tochter 120 Euro für jede 1 - dann kommt der Zeugnis-Tag

Redaktion Männersache 27.08.2018

Er versprach seiner Tochter 120 Euro für jede Eins auf ihrem Zeugnis. Ein Motivationsansporn, der die leckersten Früchte trägt.

Die 16-jährige Molly Rowlands aus Rhondda in Wales hatte eine klare Aufgabe, als ihr Vater ihr 100 Pfund (umgerechnet etwa 120 Euro) für jede Eins auf ihrem nächsten Zeugnis versprach. Molly wollte das Geld, natürlich, aber sie wollte ihren Vater auch überraschen, sich beweisen.

Arzt entfernt seinen eigenen Blinddarm

Unfassbar: Russe entfernt sich selbst den Blinddarm

Und Molly lernte wie sie noch nie gelernt hatte. Und der Fleiß hat sich ausgezahlt – im wahrsten Sinne des Wortes. Am Ende des Schuljahres war sie nicht nur stolz, 14 Einsen bekommen zu haben, sondern auch 1.400 Pfund von ihrem Vater, der offensichtlich die Fähigkeiten seiner Tocher unterschätzte.

Die Wales Online zitiert die Klassenlehrerin, die von Mollys Zeugnis als "dem besten der Schule" spricht.

Der Vater ruderte schnell zurück und sprach von einem Scherz: "Es war vor zwei Jahren und damals war es als Witz gemeint. Ich bekam einen kleinen Schock, als ich das Zeugnis sah."

Das können wir sehr gut nachvollziehen. Aber versprochen ist versprochen und seiner eigenen Tochter will man ja ein gutes Beispiel sein.

 

Aber Molly ist kein Monster, das sich ins eigene Fleisch beißt. Sie kennt ihren Vater und seinen Sinn für Humor: "Es begann als familieninterner Scherz und machte dann die Runde. Wir haben nur gescherzt."

Das Ende der Geschichte ist, dass es für Molly keinen großen Zahltag gab. Aber sie ist deswegen nicht böse. Sie freut sich über ihre großartigen Leistungen, ihren Fleiß und ihre Disziplin. Scheint, als ob der Vater doch was richtig gemacht hat.

Auch interessant:
"Ausgerutscht": Ärzte entfernen unfassbaren Gegenstand aus Hintern eines Mannes
Mann pflanzt täglich einen Baum auf abgelegener Insel - seit 40 Jahren

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.