Fußball-Update UEFA bestätigt Einsatz von VAR in Champions-League-Endrunde

Timo | Männersache 03.12.2018

Die UEFA hat jetzt bestätigt, dass der VAR auch in der Champions-League zum Einsatz kommen wird.

VAR-Einsatz in der Champions-League 2018/2019.
VAR-Einsatz in der Champions-League 2018/2019. Foto:  Getty Images/Marco Luzzani
 

UEFA will VAR in CL

Der Europäische Fußballverband (UEFA) hat jetzt den Einsatz des VAR (Video Assistent Referee) noch für die Champions-League Saison 2018/2019 beschlossen.

Champions League: Ab 2018 nur im Pay-TV bei Sky oder DAZN

Champions League: So kompliziert wird's für Fußballfans

 

Kurzfristiger Einsatz

Jetzt geht es auf einmal ganz schnell. Die UEFA hat den Einsatz des VAR für die K. O.-Phase der aktuellen Champions-League-Saison beschlossen. Für die darauffolgende Saison war der Einsatz ohnehin schon beschlossene Sache.

 

Ärgernis oder Heilsbringer?

In der Bundesliga kommt der VAR bereits seit der Saison 2017/20018 zur Anwendung. Immer wieder steht er seither auch in der Kritik, weil viele Situationen durch ihn entweder nicht entschärft oder erst gar nicht zur Disposition gestellt werden.

Das längste Fußballspiel der Welt.

Das längste Fußballspiel der Welt

 

Am Ende siegt die Gerechtigkeit

Insgesamt wird das Spiel durch den VAR-Einsatz allerdings tatsächlich gerechter, speziell im Hinblick auf eklatante Fehlentscheidungen während eines Spiels. Dies belegen offizielle Erhebungen.

Ähnliche Artikel zum Thema:
Ex-Teamkollege von CR7 warnt: "Geh' bloß nie zu ihm nach Hause!"
Cristiano Ronaldo: Geld-Eskalation in Londoner-Bar

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.