News-Update

US-Taskforce will UFO-Geheimnisse öffentlich machen

Eine eigentlich streng geheime US-Taskforce steht angeblich kurz davor, brisante UFO-Informationen zu veröffentlichen.

UFO
Eine US-Taskforce besitzt offenbar brisante UFO-Geheimnisse (Symbolbild) Foto: iStock / ktsimage

Geheime US-Taskforce

Laut Pentagon wurde sie längst aufgelöst, doch nun tauchte die streng geheime US-Taskforce Unidentified Aerial Phenomenon Task Force in einem Bericht des US-Senats auf – und offenbar erstellte die Taskforce mehr als zehn Jahre lang Briefings.

Wie es in einem Bericht von India TV heißt, hatte US-Senator Marco Rubio eine genaue Analyse der Taskforce-Funde gefordert.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Vehikel nicht von dieser Welt

Die Taskforce ist dem Bericht zufolge bereit, "neue und alarmierende" Funde zu verkünden, die eventuell sogar "Vehikel" beinhalten, die aus Material bestehen, das nicht von diesem Planeten sei. Okay, wow.

Der Astrophysiker und ehemalige Consultant für die UFO-Taskforce Eric W. Davis bestätigte das Vorhandensein solcher Informationen gegenüber der New York Times.

Spannende UFO-Geheimnisse

Mehr wissen wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Es könnten in naher Zukunft also brisante UFO-Geheimnisse ans Tageslicht kommen, die uns mehr über die Arbeit der geheimen US-Taskforce verraten. Wir sind gespannt!

UFO ist übrigens eine Abkürzung und steht für "Unidentifiziertes/Unbekanntes Flugobjekt". Umgangssprachlich wird der Begriff auch als Bezeichnung für Raumfahrzeuge außerirdischer Lebewesen verwendet.