Lecker Urlaub skurril: Jetzt kannst du in einer Schoko-Hütte übernachten

Männersache 24.09.2018

So kenn man das aus dem eignen Urlaub. Rein ins Hotelzimmer, Koffer in die Ecke geschmissen und erstmal das kleine Stück Begrüßungsschokolade vom Kopfkissen gepflückt und vertilgt. Oder? Genau. In diesem Hotel geht das etwas anders vonstatten.

The Chocolate House, das essbare BnB
Foto:  booking.com

Dieses kleines Häuschen in Sèvres, Frankreich, ist die Schokolade! Wie bitte? Ja, doch, richtig gelesen. Das süße, kleine, aber doch lebensgroße Ferienhaus ist nahezu komplett aus Schokolade gefertigt. Und kann tatsächlich gebucht werden. Kein Witz.

Die Wände? Aus Schokolade. Das Dach auch. Die Uhr an der Wand? Logo. Sogar der Kamin ist aus Schokolade. Ob der allerdings wirklich genutzt werden kann, ist doch fraglich.

Ebenso gibt es kein Badezimmer, denn, nun ja, das würde wohl etwas sehr matschig werden. Aber für Gäste ist ein richtiges Badezimmer direkt neben der Ferienhütte reserviert. Also alles da.

Schokoladen-Tester: Offene Stellen beim „Orea“-Hersteller

Schokoladen-Tester: Offene Stellen beim "Milka"-Hersteller

Vor diesem skurrilen Gebäude befinden sich ein süßer Teich und Blumenbeete – natürlich ebenfalls auch Schokolade. Willy Wonka würde wahrscheinlich ausflippen, wenn er das sähe.

Insgesamt wurden anderthalb Tonnen Schokolade von Meister-Schokolatier Jean-Luc Decluzeau verbaut. Er habe sich damit, wie er selbst sagt, einen Lebenstraum verwirklicht: "Ich hätte nie gedacht, dass ich eines Tages ein solches Gebäude kreieren würde und dass tatsächlich Menschen darin übernachten."

Am besten aber ist, dass sich dieses so ungewöhnliche Domizil wirklich nahezu jeder leisten kann, denn eine Übernachtung inklusive Frühstück gibt es bereits für 50 Euro.

"Ja, aber…" höre ich da Einige fragen. Was passiert, wenn es anfängt zu regnen? Klar, das wäre natürlich eine Katastrophe. Deswegen steht dieses leckere Schoko-Wohnhaus auch nicht in Gottes freier Natur, sondern im Glashaus der Orangerie Ephémère in besagtem Sèvres.

Lecker BnB im Schokohaus
Wenn alles aus Schokolade ist und man sogar drin übernachten kann!   © booking.com

Buchen können reisefreudige Schokoholics, die keine Angst vor Diabetes haben, das etwa 18 qm große Domizil über booking.com. Hier geht’s direkt auf die Knusper-Villa.

Kleiner Wermutstropfen: Das Häuschen ist sehr pflegeintensiv (vielleicht, weil die zahlende Gäste Mäuschen spielen und sich durch Interieur naschen?) und steht deswegen nur zu besonderen Zeiten zur Verfügung.

Auch lecker:
Er legt eine Tafel Schokolade in den Ofen - das Ergebnis ist verblüffend
So sieht der "Kinderschokolade"-Junge heute aus

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.