wird geladen...
Nostalgie

Unbekannter Teenie deklassiert Meister in Tetris-WM

Ein neuer Tetris-Meister ist in der Stadt. Sein Name ist Joseph Saelee, er ist erst 16 Jahre alt und zerstörte den amtierenden Weltmeister Jonas Neubauer bei der diesjährigen WM.

Tetris
Tetris iStock / ilbusca

Jeder kennt wohl Tetris, das Aufeinanderstapeln digitaler, unterschiedlich geformter Bauklötze, die ein Teil unserer Kindheit waren. Die meisten von uns werden es wohl zum Spaß gezockt haben, aber natürlich gibt es auch Hardcorefans, die es etwas zu ernst mit dem Spiel meinen – und genau für die ist die Tetris-WM erfunden worden.

Seit neun Jahren wird die Meisterschaft ausgetragen, sieben Mal hat der heute 37-Jährige Jonas Neubauer aka NubbinsGoody die Siegertrophäe nach Hause mitnehmen dürfen. Dieses Jahr gehörte nicht dazu …

Bei der Classic Tetris World Championship wird das Spiel als Original-8-Bit-Version auf einem alten NES (Nintendo Entertainment System) gespielt – natürlich auch mit den nostalgischen Original-NES-Controllern. Tetris kam vor 29 Jahren auf den Markt und ist somit 13 Jahre älter als der amtierende Weltmeister Joseph Saelee.

Nachdem Saelee unter anderem den japanischen Tetris-Meister hauchdünn aus dem Turnier warf, musste er sich im Finale NubbinsGoody stellen. Anfangs sah es dabei nicht besonders gut für den 16-Jährigen aus, aber schnell drehte sich das Blatt und der Minderjährige gewann schließlich souverän mit 3:0.

Zusätzlich über den Titel des jüngsten Tetris-Weltmeisters sicherte sich Saelee zudem 1000 US-Dollar Preisgeld. Im Video kannst du dir die dramatischen letzten Minuten des high-speed Tetris-Battles ansehen.

Auch interessant:
Neue Xbox One Spiele 2019: Alle neuen Xbox-Spiele des Jahres in einer Liste
Neue PS4-Spiele 2019: Alle neuen PlayStation 4 Spiele in einer Liste

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';