Wir sind nicht allein! UFO-Experten entdecken Alien-Versteck auf dem Mond

Redaktion Männersache 22.01.2018
UFO-Experten entdecken Alien-Versteck auf dem Mond
© iStock

Auf dem Mond soll eine Basisstation von Außerirdischen entdeckt worden sein.

Selbsternannte UFO-Experten wollen auf kürzlich veröffentlichten Fotos der Mondoberfläche ungewöhnliche "Baustrukturen" gesehen haben. YouTuber und Alien-Jäger "Streetcap1" behauptet, ein Camp in der Form eines "M"s auf den NASA-Fotos erkannt zu haben. 

UFO-Fundstück beweist: Aliens besuchten Erde vor 250.000 Jahren!

Ebenso überzeugt von dieser bahnbrechenden Entdeckung ist der bekannte Ufologe und Untertassen-Blogger Scott C. Waring. Waring ist vor allem deshalb bekannt, weil er auf so gut wie jedem Foto der NASA versteckte Außerirdische zu sehen glaubt. Auf seinem Blog "UFO Sightings Daily" hält er seine Fans auf dem Laufenden.

Video: NASA zeigt unfassbare Bilder des Universums

 

Mehr: Vater und Sohn finden Geheimgang zur Area 51

Bei besagtem mysteriösem Fleck auf dem Mond handele es sich, laut Waring, um sehr weit entwickelte Alien-Technologie. Seiner Meinung nach könne diese M-förmige Basis sogar als Raumschiff fungieren. Macht dir am besten selbst ein Bild!

Das Video des "Alien-Camps" auf dem Mond kannst du hier sehen:

Mehr Artikel zum Thema:
NASA-Bilder zeigen: Der Erde steht 2019 eine Eiszeit bevor!
Diese Frauen behaupten, sie haben Sex mit Aliens 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.