wird geladen...
Weltall

Zeigt diese Video Aliens? UFO während Live-Stream der NASA gesichtet

Dieses Video sorgt für kollektive Ekstase unter UFO-Jägern.

Im Live-Stream der NASA ist laut Alien-Jägern offenbar ein UFO gesichtet worden
Blendenfleck oder außerirdisches Leben? Alien-Fans wollen im Live-Stream der NASA eine UFO entdeckt haben Foto: YouTube/Streetcap1

Der kurze Clip stammt aus dem jüngsten Live-Stream der NASA und wurde von einem prominenten Namen in der UFO-Szene auf YouTube hochgeladen.  

Wie der "Mirror" berichtet, sieht der namhafte Alien-Forscher "Streetcap1" in den Aufnahmen einen eindeutigen Beweis für außerirdisches Leben.

Video: NASA-Sonde filmt unglaubliche Weltraum-Bilder

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das 90-sekündige Video, das von der Internationalen Raumstation (ISS) aufgezeichnet wurde, zeigt einen blauen Schweif am Rande der Erdatmosphäre.

Laut "Streetcap1" gibt es eindeutige Anzeichen dafür, dass es sich bei dem Objekt um keine Sonneneruption handelt.

Zeigt dieses Video aus dem Live-Stream der NASA ein UFO?
Foto: YouTube/Streetcap1

"Das unbekannte Flugobjekt ist durch die Einstrahlung der Sonne auf der linken Seite deutlich heller. Es ist also definitiv kein Blendenfleck", schrieb er seinen rund 41.000 Abonnenten.

Die NASA habe während des Streams sehr schnelle Schnitte eingesetzt. Ihm sei es trotz der großen Distanz dennoch gelungen, einige Frames freizustellen und zu vergrößern.

UFO-Blog erklärt Sichtung

Naturgemäß animierte die Entdeckung andere Alien-Fanatiker, ihre Einschätzung zur angeblichen UFO-Sichtung vom Stapel zu lassen. Scott Waring, der den beliebten Blog "UFO Sightings Daily" betreibt, ergänzte "Streetcaps" Ausführungen wie folgt:

Zum Thema: US-Forscher finden gigantisches UFO im Pazifik

"Das UFO scheint weit entfernt zu sein. Ist es aber nicht. Es ist tatsächlich sehr nahe an der Raumstation, aber deutlich höher positioniert. Das erklärt den Eindruck der großen Distanz."

Du kannst mithilfe des Videos unten selbst entscheiden, ob es sich bei dem blauen Fleck um ein UFO, Blendenfleck oder was auch immer handelt.

Mehr zum Thema: 

Diese Frauen behaupten, Sex mit Aliens zu haben

Mysteriös: Exotischer Monster-Fisch in Nordsee entdeckt