wird geladen...
News-Update

UFC-Schwergewicht fordert Tyson Fury - der reagiert

UFC-Schwergewichtler Francis Ngannou fordert Tyson Fury heraus – und der Box-Champ reagiert.

tyson fury
Tyson Fury Tyson Fury GettyImages/Ethan Miller

UFC-Schwergewicht fordert Tyson Fury - der reagiert

Tyson Fury hatte in der Vergangenheit wiederholt sein Interesse an der Mixed-Martial-Arts-Szene bekundet. Jetzt will UFC-Schwergewichtler Francis Ngannou gegen "The Gypsy King" antreten. Dafür soll sogar Mike Tyson als Trainer des kamerunisch-französischen Kampfsportlers eingespannt werden.

Mike Tyson als Trainer

Ngannou bestätigte die Vereinbarung mit der New Yorker Box-Legende jetzt via Twitter. "Ich habe mit Mike Tyson gesprochen und er hat zugestimmt, mich für den Kampf gegen @Tyson_Fury auf den Ring vorzubereiten. Hab keine Angst, Fury. Du hast mich gerufen und jetzt musst du damit leben."

Die Antwort von Fury

Tyson Fury antwortete umgehend und verwies dabei auf seine kommenden Verpflichtungen als Profiboxsportler: "Ich kümmere mich um dich und all die anderen Mma-Schwergewichte, wenn ich mit meinen Boxkämpfen fertig bin, es wird nicht mehr lange dauern! Dann zeige ich dir, wie wir vorgehen."

Das sagt Dana White

„Wenn Tyson Fury MMA kämpfen will, habe ich eine Menge Leute, die gerne gegen ihn kämpfen würden. Ich weiß nur nicht, warum. Ich zerbreche mir den Kopf darüber ... er ist ein unglaublicher Kämpfer. Ohne viel Aufwand, könnte er einer von drei oder vier der größten Kämpfer in der Geschichte des Schwergewichtsboxens sein. ... Tyson Fury, deine Zeit ist gekommen. Du bist der Mann im Boxen. Du bist einer der vier besten Jungs der Welt im Boxen. Warum denkst du überhaupt daran, hierher zu kommen?“
Dana White gegenüber TMZ
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';