wird geladen...
Box-Update

Tyson Fury will Einnahmen aus Wilder-Kampf an Obdachlose spenden

Am Wochenende ist es so weit: Der britische Boxer Tyson Fury steigt gegen den US-Amerikaner Deontay Wilder in den Ring. Seine Gage möchte der Brite komplett spenden.

Tyson Fury will Einnahmen aus Wilder-Kampf an Obdachlose spenden
Tyson Fury will Einnahmen aus Wilder-Kampf an Obdachlose spenden Getty Images / Victor Decolongon

"Ich habe keine wirkliche Verwendung für das Geld", wird Tyson Fury in einem Bericht der LadBible zitiert. Und weiter: "Ich bin ein Boxer, kein Geschäftsmann – und am Ende werde ich wie jeder Boxer wahrscheinlich pleite sein." Anstatt es zu behalten oder seinen Kindern zu vermachen, möchte er mit dem Geld lieber Häuser für Obdachlose bauen.

Das könnten eine ganze Menge Häuser werden, denn seine Gage für den Kampf gegen Deontay Wilder beträgt satte neun Millionen Euro. Am Samstag beziehungsweise hierzulande Sonntagmorgen kämpfen die beiden Box-Schwergewichte in Los Angeles um den WBC-Gürtel. Sowohl Fury als auch Wilder sind bisher noch ungeschlagen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';