wird geladen...
Sport-Update

Nach Mega-Comeback: Tyson Fury sendet wichtige Botschaft an Menschen mit Depressionen

Tyson Fury feiert im WBC-Schwergewichtsweltmeisterkampf gegen Deontay Wilder ein denkwürdiges Comeback.

Tyson Fury nach Fight gegen Deontay Wilder mit emotionaler Botschaft.
Tyson Fury nach Fight gegen Deontay Wilder mit emotionaler Botschaft. Getty Images/Harry How, YouTube/BT Sport

Tyson Fury mit denkwürdigem Comeback

Tyson Fury stand zweieinhalb Jahre nicht mehr für einen Weltmeisterschaftskampf im Boxring. Sein Comeback gegen den amtierenden Titelträger Deontay Wilder verlief dann tatsächlich denkwürdig.

Wie Phönix aus der Asche

In der 12. Runde des WBC-Schwergewichtsweltmeisterkampfes in Los Angeles musste Fury zwei herbe Treffer hinnehmen und ging k.o. Der Ringrichter zählte ihn an und Gegner Wilder drehte bereits triumphierend ab, doch dann stand Fury plötzlich wieder auf. Ringrichter und Gegner waren völlig perplex. Kurze Zeit später endete der Fight unentschieden.

Emotionale Botschaft

Durch das Unentschieden bleibt Wilder Weltmeister, aber ein Rematch ist mehr als wahrscheinlich. Im Anschluss richtete Tyson Fury einige emotionale Worte an Menschen mit Depressionen:

"Es ist ein ikonisches Comeback, oder? Nach zweieinhalb Jahren aus dem Ring und einem Haufen psychischer Probleme. Ich habe gerade der Welt heute Nacht gezeigt, und jedem, der an psychischen Problemen leidet, dass man zurückkommen kann. Jeder da draußen, der die gleichen Probleme hat wie ich: Das habe ich für euch getan!"

Wenn sie unter Depressionen leiden dann holen sie sich Hilfe bei der Deutschen Depressionshilfe: 0800 3344533

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';