wird geladen...
DIY

Türschloss ohne Schlüssel öffnen: Anleitung

Du gehst aus der Wohnungs- oder Haustür, ziehst diese hinter dir zu und dann: verdammt! Du hast den Schlüssel drinnen liegen lassen. Eine Anleitung, wie du einen Tür ohne Schlüssel öffnest.

Tür ohne Schlüssel öffnen
Türschloss ohne Schlüssel öffnen: Anleitung iStock / Ekaterina79

Türschloss ohne Schlüssel öffnen: Anleitung

Schlüsseldienste sind oft unverschämt teuer. Doch wir haben hier auch DIY-Tipps für dich: Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine ins Schloss gefallene Tür ohne Schlüssel zu öffnen. Wir haben hier die zwei vielversprechendsten Möglichkeiten für dich herausgesucht, damit ihr nicht unnötig viel Geld ausgeben müsst.

Türschloss mit einer Karte öffnen

Wenn deine Tür ins Schloss gefallen ist und du draußen (in der Kälte) stehst, dann hast du im besten Fall noch dein Portemonnaie bei dir, in dem sich einige Plastikkarten befinden. Damit könntest du mit ein paar Versuchen deine Tür öffnen.

Wichtig: Wenn eine Gummierung oder eine Leiste vor der Tür ist, kann es sein, dass du diese erst entfernen musst. Aber  auch das ist immer noch weitaus günstiger, als einen Schlüsseldienst zu rufen!

Stecke die Karte oberhalb des Schlosses mit einer Ecke zwischen Tür und Rahmen und drücke die Längsseite langsam nach. Bewegt die Karte ein bisschen und zieht die Karte etwas nach unten. Der Schnapper sollte von der Karte zurückgeschoben werden und die Tür öffnet sich. Es kann sein, dass du einige Anläufe brauchst.

Solltest du keine Karte zur Hand haben oder die Karte nicht zwischen die Tür und den Rahmen bekommen, kannst du es mit einer PET-Flasche probieren. Schneide dafür aus der Wand der Flasche ein Stück Plastik heraus. Der Vorteil: Die Flaschenwand ist dünner und gekrümmt. Somit könntest du einfacher zwischen Tür und Rahmen kommen.

Im Video siehst du den "Kartentrick" im Praxistest. "… das hat mir echt den Arsch gerettet", kommentiert ein YouTube-User. Viele weitere Kommentare sind ähnlich positiv.

Türschloss mit einem Draht öffnen

Mit einem Draht lässt sich eine zugefallene Tür ebenfalls öffnen. Mit diesem kommst du eventuell sogar noch besser zwischen Tür und Rahmen als mit einer Karte. Vor allem, wenn sich eine Leiste vor der Tür befindet. Bieg den Draht dazu an beiden Enden etwa 1,5 Zentimeter im rechten Winkel.

Achte hierbei darauf, dass die beiden Enden in die entgegengesetzte Richtung zeigen. Führe den Draht mit einem nach oben zeigenden Ende zwischen Tür und Rahmen, dreh den Draht auf Höhe des Schnappers um und die Tür sollte sich öffnen. Im Video kannst du dir ansehen, wie das Ganze in der Praxis funktioniert. Viel Glück.

Auch interessant:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';