wird geladen...
Kein Scherz

Trump hat "Spaceballs": US-Präsident will Weltraum-Polizei einführen

Bei seinem Besuch in der Marine-Basis im kalifornischen San Diego hat US-Präsident Donald Trump vorgeschlagen, eine "Space Force" – eine Art Weltraum-Polizei – zu etablieren.

Donald Trump will eine Weltraum-Polizei einführen
Donald Trump will eine Weltraum-Polizei einführen Foto: Buena Vista International / Getty Images / Win McName

Zum ersten Mal in seiner Amtszeit besuchte Donald Trump am vergangenen Dienstag Kalifornien. In der Marine Corps Air Station Miramar in San Diego sprach der US-Präsident zu den Soldaten und äußerte eine recht unkonventionelle Idee:

"Wir sollten eine neue Truppe namens 'Space Force' haben. Dies ist wie die Armee oder die Marine, aber für den Weltall, weil wir sehr viel Geld für den Weltraum ausgeben."

Trump hat zugegebenermaßen schon viele Ideen gehabt, die, wie sagt man das am besten, schwer zu realisieren sind. Aber dieser Vorschlag sollte problemlos Einzug in die Top-Drei der Trump-Ideen finden.

Trumps eigentliches Ziel in San Diego war es, neuen Input bezüglich seiner im Wahlkampf versprochenen massiven Mauer, die an der US-mexikanischen Grenze entstehen soll, zu erhalten. Sieht aber fast so aus, als ob Trump nicht nur die Mexikaner, sondern auch andere, außerirdische Lebewesen vor dem Einzug in die USA abhalten wolle.

Wie dem auch sei. Das Netz freut sich über das gefundene Fressen und reagiert gewohnt humoristisch mit einer Unzahl sarkastischer Memes: