Fitness-Update Trizeps-Übungen: Das sind die 3 besten Workouts

Michael | Männersache 29.05.2019

Diese Trizeps-Übungen machen Schluss mit schlaffen Oberarmen. Und das Beste: Ihr benötigt (fast) keine Geräte dafür.

Trizeps-Übung
Die besten Trizeps-Übungen. Foto:  iStock / emiliozv
Inhalt
  1. Trizeps-Übungen: Das sind die besten Workouts
  2. Übung 1: Liegestütz mit enger Armführung
  3. Übung 2: Trizeps-Dips mit und ohne Bank
  4. Übung 3: Ein-Arm-Zug
 

Trizeps-Übungen: Das sind die besten Workouts

Mit den richtigen Trizeps-Übungen verwandelt ihr schlaffe Oberarme in durchdefinierte Gliedmaßen aus Stahl.

Weiterer Vorteil: Ein trainierter Trizeps sorgt für Steigerungen im Bereich Liegestütze und Bankdrücken.

Dafür müsst ihr definitiv nicht Mitglied in einem Fitnessclub werden, denn die besten, weil effektivsten Übungen kommen nahezu ganz ohne Gerätschaften aus.

Effektives Cardio-Training (Symbolfoto).
Cardio-Training: 5 Tipps für effektives Herz-Kreislauf-Workout

Wer einen Partner hat, kann diesen mit einspannen. Das macht nicht nur mehr Spaß als alleine zu trainieren, in Übung drei wird er kurzerhand mit eingespannt.

Hier sind die besten Übungen für ein effektives Trizeps-Training, auf geht’s!

 

Übung 1: Liegestütz mit enger Armführung

In die Liegestütz-Position gehen, die Füße dabei auf eine Bank, die so hoch sein sollte, dass der Körper nahezu eine Waagerechte beim Abstützen mit den Armen auf dem Boden bildet. Daumen und Zeigefinger berühren sich.

Jetzt den Körper senken und wieder hochdrücken. Diese Bewegung zehn- bis zwölfmal wiederholen. Insgesamt drei Sätze, mit einer kurzen Pause (nicht länger als zehn Sekunden) dazwischen.

 

Übung 2: Trizeps-Dips mit und ohne Bank

Variante 2a: Rücklings auf einer Bank abstützen, bis die Ellenbogen einen rechten Winkel bilden. Die Beine sind komplett durchgestreckt.

Nun die Arme durchdrücken, bis sie gestreckt sind und der gesamte Körper eine gerade Linie bildet.

Die ideale Sixpack-Ernährung (Symbolfoto).
Sixpack-Ernährung: 7 Grundregeln für den Waschbrettbauch

Variante 2b: Keine Bank, stattdessen auf dem Rasen abstützen. Dabei die Beine anwinkeln und die Arme strecken und beugen.

Zehn bis zwölf Wiederholungen, drei Sätze. Die Pause zwischen den Sätzen auf maximal zehn Sekunden festsetzen.

 

Übung 3: Ein-Arm-Zug

Für diese Übung eures Trizeps-Trainings benötigt ihr ein sogenanntes Widerstandsband, wie man es vom Expander her kennt.

Ein ganzes Set an Widerstandsbändern bekommst du für nur 25 Euro auf Amazon.

Das eine Ende des Fitnessbandes wird an einem dafür geeigneten festen Gegenstand (zum Beispiel ein Baum im Garten) fixiert.

Das andere Ende wird in die Hand genommen. Jetzt aus dem Ellenbogen heraus durch Anspannen des Trizepses den Arm durchstrecken.

Zehn bis zwölf Wiederholungen (natürlich pro Arm!), nach zehn Sekunden Pause den nächsten Satz. Insgesamt drei Sätze.

Auch interessant:

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.