Fitness Wegen 50 Cent: Dürrer 41-Jähriger verwandelt sich in Muskelberg

Redaktion Männersache 12.04.2018
Mike Bergant und 50 Cent
© Instagram / mike24fit / 50cent

Kann es ein besseres Vorbild geben als einen zwölfjährigen Drogendealer, der zu einem Rap-Superstar, Businessman und Investor wird? Für Mike Bergant nicht.

Der Unternehmer Mike Bergant war schmächtig, unauffällig und schüchtern. Bis er den US-Rapper 50 Cent sah. Dessen muskulöser und durchtrainierter Körper inspirierte ihn.

Eine weitere nicht unerhebliche Inspirationsquelle war wohl auch seine Frau, die zufällig Fitnesstrainerin war.

Konter aus der Hölle: Conor McGregor röstet Rapper 50 Cent mit brutalem Post

Konter aus der Hölle: Conor McGregor röstet Rapper 50 Cent mit brutalem Post

"Ich war immer dünn, seit ich jung war. Ich war unsicher, schüchtern und fühlte mich schwach", zitiert LABbible den heute 41-Jährigen.

Er traute sich nicht, mit seinem dürren Körper ins Fitnessstudio zu gehen. Doch dann fand er seine Inspiration, die ihm Mut gab, etwas zu verändern.

"Einer der einflussreichsten Menschen, die mir viel mentale Kraft gegeben haben und immer noch geben, ist 50 Cent."

In der Fitness, so der fünffache Vater weiter, sei die mentale Stärke und der Glaube, dass man sich steigern kann, das Wichtigste. Er änderte seine Attitüde und fand die Motivation, weiterzumachen.

Nun sieht er wie ein anderer Mensch aus, mit durchtrainierten Körper und definierten Muskeln.

Da bekommen wir ja fast schon ein schlechtes Gewissen.

Auch interessant:
Gefilmt: Rapper 50 Cent schlägt weiblichen Fan
50 Cent disst: "McGregor ist ein talentierter Kämpfer … für einen Weißen"

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.