wird geladen...
Last bear standing

Touristen bewerfen Panda mit Steinen, um ihn aufzuwecken

Jetzt sind sie schon so selten! Warum werden sie immer noch belästigt? Wobei das Wort "Belästigung" eigentlich noch deutlich zu harmlos ist. "Gesteinigt" wäre wohl zutreffender!

Zwei Pandabären
Zwei Pandabären iStock / fototrav

Die Chinesen haben offensichtlich ein anderes Verhältnis zu Tieren als die Europäer. Und das ist nicht einmal eine Anspielung auf das, was dort so alles in den Kochtöpfen landet.

Aber wenn man doch schon so ein tolles Tier in seinem Zoo hat, einen knuffigen Panda, den alle Welt liebt, der das offizielle WWF-Wappentier ist – muss man ihn dann tatsächlich mit Gegenständen bewerfen?

Scheinbar ja. Der arme Panda hatte nichts Böses im Sinn, er saß einfach in seinem Gehege und war am Dösen, eine seiner Lieblingsbeschäftigungen. Merke: Bambuskauen ist anstrengend!

Das war den Zoobesuchern offensichtlich zu wenig Action. Sie wollten den Panda durchs Gehege trollen sehen. Also fingen sie an, ihn mit Gegenständen zu bewerfen.

Nun ist es eine Sache, aus einem netten Schlummer gerissen zu werden, aber nochmal eine völlig andere, wenn einem Steine und andere Wurfgegenstände um die flauschigen Ohren pfeifen.

Ob der Panda dann, wie gewünscht, irgendwelche Mätzchen zur Belustigung der Schwachmaten vom Stapel gelassen hat, oder sich hinter den nächsten größeren Baum getrollt und weitergeratzt hat, ist nicht bekannt.

Parkangestellte, die die Szene mitbekamen, baten die Besucher, die Wurfattacken sofort einzustellen. Als dies nicht geschah, wurde die Gruppe vom Gelände entfernt, das sie jetzt auch nicht mehr betreten dürfen. Nie wieder. Lebenslanges Zoo-Verbot.

Richtig so.

Im Video (unten) sieht man die Idioten "bei der Arbeit".

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';