Gurseliger Himmelskörper Totenkopf-Asteroid fliegt wieder auf die Erde zu

Redaktion Männersache 09.01.2018

Er sieht aus wie ein Totenkopf: Der Asteroid 2015 TB145 bewegt sich 2018 wieder auf die Erde zu. Vor drei Jahren verfehlte der Asteroid unseren Planeten bereits knapp.

Der Asteroid sieht aus wie ein Totenkopf
Foto:  twitter/AstronomyFM; istock/Brothers_Art

Wie Wunderweib schreibt, rast ein riesiger Totenkopf auf die Erde zu. Klingt gruselig? Ist es auch, aber nicht weiter gefährlich. Der Asteroid stattet der Erdumlaufbahn nämlich immer mal wieder einen Besuch ab – passenderweise rund um Halloween.

Das letzte Mal kam der Asteroid namens 2015 TB 145 der Erde vor zweieinhalb Jahren gefährlich nahe, genauer gesagt am 31. Oktober 2015. Daher wird er auch Halloween-Asteroid genannt. Damals verfehlte der Totenkopf-Asteroid die Erde in Weltall-Maßen tatsächlich nur knapp. Er war etwa 1,3 Mal so weit entfernt wie der Mond.

Aus diesem Grund konnte man die Beschaffenheit des Asteroiden auch besonders gut erkennen. Die ungewöhnliche Form eines Totenkopfes ist der Grund, wieso der Asteroid immer wieder für Weltuntergangsgerüchte sorgt.

Jetzt gibt es neue Prognosen. Der Asteroid soll sich dieses Jahr verspäten. Knapp nach Halloween wird er im November 2018 erneut an der Erde vorbei rasen.

NASA hat zehn neue Planeten entdeckt, auf denen Leben möglich ist

NASA will neues System zur Abwehr eines Asteroiden testen

Doch keine Sorge: Diesmal wird der Asteroid deutlich weiter entfernt sein, nämlich etwa das 105-fache der Strecke zum Mond, so dass keine Gefahr von ihm ausgeht.

Der 700 Meter große Asteroid sieht also gruseliger aus, als er ist. Er gehört zum Typ Apollo, dessen Asteroiden immer mal wieder in die Nähe der Erdlaufbahn gelangen.

Auch interessant:
Düstere Prophezeiung: Stephen Hawking warnt vor Alien-Asteroiden
NASA bestätigt: Alien-Asteroid aus anderem Sonnensystem

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.