News-Update

Todesdrama im Supermarkt: Hochregale fallen um wie Dominosteine

Dramatische Szenen in einem Supermarkt in Brasilien: Hochregale beginnen umzustürzen und kollabieren mitten im laufenden Betrieb. Eine Überwachungskamera hat alles aufgezeichnet.

Hochregale
Hochregale (Symbolbild) Foto: iStock / 3DFOX

Hochregal-Unglück im Supermarkt

Schlimmer Unfall in einem brasilianischen Supermarkt: Ein Hochregal mit seinen tonnenschweren Waren ist umgeknickt und hat dann mit einem Dominostein-Effekt andere Regale mit sich gerissen.

Die meisten Kunden und Mitarbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, für eine Frau kam jedoch jede Hilfe zu spät – sie wurde unter den herabstürzenden Warenmassen begraben und starb.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Tote und Verletzte in São Luís

Das Unglück geschah offensichtlich schon vor einigen Tagen, vermutlich am Freitag, den 2. Oktober 2020, in der brasilianischen Stadt São Luís.

Neben der Toten sind acht Verletzte zu beklagen. Die lokale Polizei hat nun zu klären, wie es zu dem Desaster hat kommen können und ob es Fahrlässigkeit war oder ein technischer Defekt vorlag.

Polizei untersucht genauen Ablauf

Um die Tragödie möglichst exakt rekonstruieren und aufklären zu können, sind deswegen neben der Polizei auch Kriminaltechniker, Bauingenieure, Mechaniker und Elektriker vor Ort.

Der Verkauf im Supermarkt ruht aktuell, auch um der getöteten Angestellten zu gedenken. Das Video der Überwachungskamera plus Handy-Aufnahmen geschockter Kunden kannst du hier sehen: