News-Update

Starkoch Tim Mälzer: Tränenausbruch in TV-Talkshow

Der Hamburger Starkoch Tim Mälzer ist in der TV-Talkshow von Markus Lanz in Tränen ausgebrochen.

Tim Mälzer
Tim Mälzer bei "Markus Lanz" ZDF (Screenshot)

Tim Mälzer: Tränenausbruch in Talkshow

Der deutsche Starkoch Tim Mälzer kämpft in der ZDF-Talkshow von Moderator Markus Lanz am 5. Mai mit den Tränen. So kennt man den kodderschnauzigen Herdkünstler sonst gar nicht, allerdings hat der emotionale Ausbruch einen guten Grund.

Star-Gastronom in tiefer Sorge

Tim Mälzer sprach mit Lanz über die Auswirkungen des Lockdowns wegen der Coronapandemie und dabei wurde deutlich, wie sehr sich der 49-jährige Hamburger um seine rund 160 Angestellten und die gesamte Gastrobranche sorgt: "Wir stehen unter enormen Stress. Ich rede hier nicht über meine Existenz, sondern über eine ganze Branche und über Mitarbeiter, für die ich eine Verantwortung habe."

Bedrohliche Situation

Der sichtlich aufgewühlte Mälzer über die bisher getroffenen Maßnahmen, wie beispielsweise die Kurzarbeitsregelung: "60 Prozent sind nichts. Da muss zumindest auch in einer Mietzuschuss-Ebene etwas getan werden. Wir reden hier über meine Mitarbeiter, nicht über mich.“

Tim Mälzer gilt als einer der populärsten TV-Köche Deutschlands. Seit Mitte der 2000er Jahre ist er regelmäßig im deutschen Fernsehen zu sehen. Zuletzt in dem äußerst erfolgreichen Format "Kitchen Impossible".

Der gebürtige Elmshorner betreibt in Hamburg zwei Restaurants und ein Catering-Unternehmen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';