wird geladen...
Stars-Update

Rammstein-Frontmann Till Lindemann schockt mit Vergewaltigungsgedicht

Der Rammstein-Sänger Till Lindemann ist ein sicherer Hafen, wenn es um aufsehenerregende Auftritte und Skandale geht. Diesmal provoziert der Rocker mit einem Gedicht.

Till Lindemann
Till Lindemann bei der Echo-Preisverleihung 2017 imago images / APress

Till Lindemanns "Vergewaltigungsgedicht"

Till Lindemann veröffentlichte im April ein Gedichtband mit dem Titel "100 Gedichte". Darin findet sich ein lyrischer Text, der für mächtig Aufregung sorgt.

In dem Gedicht "Wenn du schläfst" heißt es unter anderem: "Ich schlafe gerne mit dir, wenn du schläfst / Wenn du dich überhaupt nicht regst". In einem weiteren Vers heißt es: "Und genau so soll das sein (so soll das sein so macht das Spaß)".

Kritiker sehen in den Zeilen einen erzwungenen, unter Einfluss von Betäubungsmitteln stattfindenden sexuellen Akt und werfen dem Autor Romantisierung von Vergewaltigung vor.

Erklärung des Verlags

Der Verlag Kiepenheuer & Witsch, der "100 Gedichte" herausgab, kann die Vorwürfe nicht nachvollziehen und nimmt Till Lindemann in Schutz.

"Die moralische Empörung über den Text dieses Gedichts basiert auf einer Verwechslung des fiktionalen Sprechers, dem sogenannten 'lyrischen Ich' mit dem Autor Till Lindemann", so Helge Malchow, Editor-at-large des Verlags.

So reagiert Lindemann

Till Lindemann reagiert ebenfalls auf die Vorwürfe, allerdings auf seine eigene provokante Art. Auf Instagram veröffentlicht der Sänger ein Bild von sich, das ihn als Heiligen zeigt. Dabei hebt er die rechte Hand zum Segensgruß und hält in der linken seinen Gedichtband.

Das Ikonen-Bild findet bei den Fans viel Zuspruch, auch bei den russischen, wie die zahlreichen russischen Kommentare unter dem Foto zeigen. Lindemann unterlegt seinen Post mit keinerlei Beschreibung und lässt lediglich das Bild sprechen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';