wird geladen...
News-Update

Taxifahrer meldet Unfall mit "großem Hamster mit sehr großen Zähnen"

In Bayern kam es jetzt zu einem Autounfall der vermeintlich spektakuläreren Art.

Hamster mit sehr großen Zähnen (Collage)
Hamster mit sehr großen Zähnen (Collage) iStock/VladyslavDanilin, iStock/Kerrick

Taxifahrer meldet Unfall mit einem "großen Hamster mit sehr großen Zähnen"

Ein Taxifahrer gab bei einem Autounfall in Bayern am Telefon an, dass er mit einem "großen Hamster mit sehr großen Zähnen" kollidiert sei.

Die Polizei löst den Fall

Beim Eintreffen der Beamten am Unfallort im Landkreis Freising, entpuppte sich das mystische Fabelwesen allerdings als Wildschwein.

Alkohol im Spiel?

Obwohl auch die Polizei zunächst davon ausging, dass der 49-jährige Taxifahrer zu tief ins Glas geguckt haben muss, stellte sich bald heraus: Er war stocknüchtern!

Eines scheint jedoch ziemlich sicher: Der Mann hat privat andere Hobbys als das breite Themenfeld der Zoologie. Das mittelgroße Wildschwein kam bei der Kollision übrigens ums Leben.

Weiterlesen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';