FSK-Sperre aufgehoben Tanz der Teufel: Horror-Klassiker erscheint unzensiert

TV Movie 15.02.2017
Tanz der Teufel: Der Horror-Klassiker erscheint unzensiert als FSK 16!
© Sony Pictures

Was für Nachrichten für Horror-Fans: Nachdem die Uncut-Version des Klassikers "Tanz der Teufel" viele Jahre lang bundesweit verboten war, erscheint sie nun unzensiert als FSK 16!

Sam Raimis "Tanz der Teufel" (Orig.: "The Evil Dead") gehört nicht nur für eingefleischte Fans zu den absoluten Meilensteinen des Horror-Kinos. Doch die Freude am Klassiker wurde über 30 Jahre durch eine klitzekleine Tatsache getrübt: "Tanz der Teufel" war in der ungekürzten Fassung seit seiner Erstveröffentlichung indiziert und bundesweit beschlagnahmt. 

Ash vs. Evil Dead: Die Teufel tanzen als Serie weiter

Doch bereits im vergangenen Sommer sorgte das Amtsgericht Berlin Tiergarten für einen Jubelsturm bei deutschen "Tanz der Teufel"-Fans: die Beschlagnahmung des Films wurde aufgehoben. Knapp zwei Monate später beantragte Sony Pictures erfolgreich eine Streichung des Titels vom Index. Somit stand der lang ersehnten Heimkino-Veröffentlichung nichts mehr im Wege.

"Tanz der Teufel": ab März 2017 ungekürzt erhältlich

Tatsächlich lässt sich Sony Pictures das freudige Event nicht nehmen und veröffentlicht am 28. März 2017 den Original "Tanz der Teufel" in mehreren Editionen. Neben einer Single-DVD-Edition soll auch eine 2-Disc-Blu-Ray-Edition, eine Steelbook-Edition, eine Limited Vintage Edition sowie eine Ultimate Collector’s Fan Edition veröffentlicht werden. Alle Editionen sind FSK 16 und gänzlich unzensiert!

Schon wenige Wochen zuvor sollen Horror-Fans die Möglichkeit bekommen, "Tanz der Teufel" in außgewählten Städten für eine kurze Zeit im Kino sehen zu dürfen. Die Kino-Vorführungen werden vermutlich schon am 09. März starten – genauere Infos werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. 

Mehr TV gefällig?
Immer aktuell: Die neusten Netflix-Filme
Serien & Kino-News auf Männersache

Das sind die fünf erfolgreichsten Horror-Filme aller Zeiten:

 
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.