Hip-Hop geprüft Tanqueray Gin: Tradition trifft Snoop Dogg

15.12.2017
Tanqueray Gin
© Tanqueray

Tanqueray Gin mischt altehrwürdige Tradition für ein modernes Publikum auf. Der Klassiker wirbt mit perfekter Ausgewogenheit – und Snoop Dogg.

Manche Gin-Marken gaukeln mit ihren verschnörkelten Glasflaschen ein langes Erbe bloß vor. In der grünen Flasche von Tanqueray Gin mit dem roten Wachssiegel steckt hingegen tatsächlich ein kleines Stück Gin-Geschichte. Die vielfach ausgezeichnete, britische Traditionsmarke präsentiert sich gleichzeitig besonders frisch. Als Werbeträger hat sie niemand Geringeren als US-Rapper Snoop Dogg gewonnen. Der bekennende Marihuana-Fan kennt sich mit der Macht von Botanicals bestimmt bestens aus.

 

Tanqueray Gin: Die Geschichte

Tanqueray Gin blickt auf ein fast 200-jähriges Erbe zurück. Erfinder Charles Tanqueray hätte eigentlich, wie seine Vorfahren, Geistlicher werden sollen. Stattdessen eröffnet er im Londoner Stadtteil Bloombury eine Brennerei und brachte 1830 den nach ihm benannten London Dry Gin auf den Markt. Nach dem Tod des Firmengründers übernahm sein Sohn die Geschäfte. 1898 verschmolz das Unternehmen mit dem Hersteller von Gordon's London Dry Gin zur Firma Tanqueray Gordon & Co. Die Londoner Tanqueray-Destillerie wurde im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört. Seitdem wird der Gin im schottischen Cameronbridge gebrannt.

 

#TanquerayGin #GINEBRA #LondonDryGin #GinAndTonic #CharlesTanqueray #LondonEngland🇬🇧 #Gin #GinTonic #Tanqueray

Ein Beitrag geteilt von Julian Gonzalez (@glecius) am

Der Entwurf zu der markanten Flasche ist jüngeren Datums. Er stammt aus dem Jahr 1948 und soll von der Form eines Cocktailshakers inspiriert sein. Andere Kenner fühlen sich beim Anblick der Flasche hingegen eher an einen britischen Feuerhydranten erinnert. Auf dem Etikett prangt das Tanqueray-Familienwappen. Es zeigt eine Ananas, was allerdings keine Rückschlüsse auf die für den Gin verwendeten Botanicals zulässt. Die tropische Frucht war zu Charles Tanquerays Zeiten ein beliebtes Mitbringsel vermögender Weltreisender. Wer sie Besuchern servierte, stellte nicht nur den eigenen Reichtum, sondern auch eine besondere Gastfreundschaft unter Beweis.

 

Tanqueray Gin: Basics und Botanicals

Dieser Gin macht seiner Gütebezeichnung "London Dry" alle Ehre. Er ist sehr trocken und wirbt mit einer perfekten Ausgewogenheit im Geschmack. Dafür sorgen die vierfache Destillation sowie die Komposition von vier klassischen Geschmäckern. Neben Wacholder und Koriander sind dies Angelika (Engelwurz) und Süßholz. Die hierzulande vertriebene Version von Tanqueray London Dry Gin kommt auf einen Alkoholgehalt von 41,4 %. Weltweit liegt der Anteil von Alkohol beim Tanqueray London Dry Gin zwischen 40 und 47,3 %.

Der Hersteller empfiehlt den Genuss als Gin Tonic mit Tonic Water, viel Eis und einer Zitronenspalte. Der Wacholdergeist bilde aber auch die perfekte Basis für einen sehr trockenen Martini oder andere Cocktails.

 

sippin all weekend . 🙌🏿 #repost @tanquerayusa

Ein Beitrag geteilt von snoopdogg (@snoopdogg) am

 

Amazon.de-Verkaufstipps

 

Tanqueray London Dry Gin

Tanqueray London Dry Gin gehört bei Amazon.de zu den Bestsellern in der Kategorie "Gin". Die Spirituose wird in den Größen von 0,7 Liter und 1 Liter angeboten. Mehr als 150 Käufer haben die Spirituose mit 4,7 von 5 Sternen bewertet.

Beim Klassiker London Dry Gin ist der Genuss für Tanqueray-Liebhaber zum Glück noch nicht vorbei. Zwei weitere Sorten sorgen für Abwechslung und interessante Variationen des Originalrezepts.

 

Tanqueray No. 10 Gin

Tanqueray No. 10 Gin wurde 2000 eingeführt. Er gilt als "Super Premium Gin" und wird nur in kleinen Einheiten produziert.

  • 0,7 Liter
  • Vierfach destilliert
  • Besondere Botanicals: Kamille, weiße Grapefruit, Orange, Limette. Laut Hersteller ist Tanqueray No. 10 Gin der einzige Gin, für den die komplette Frucht verwendet wird.
  • Geschmack: weich, mild, erfrischend
  • 4,7 Sterne bei mehr als 65 Kundenbewertungen
 

Tanqueray Rangpur Lime Distilled Gin (1 x 0.7 l)

Tanqueray Rangpur Lime Distilled Gin erweitert seit 2006 das Angebot und hat sich seitdem zum echten Fan-Liebling entwickelt.

  • 0,7 Liter
  • Vierfach destilliert
  • Besondere Botanicals: Orange, Ingwer, Lorbeer. Tanqueray Rangpur verwendet dem Hersteller zufolge als einziger Gin die Rangpur-Limette als zusätzliches Botanical während der Destillation. Die Kreuzung aus Zitrone und Mandarine stammt vermutlich aus der Region Rangpur in Bangladesch
  • Geschmack: weich, pikant, erfrischend
  • 4,9 Sterne bei mehr als 100 Kundenbewertungen
 

Tanqueray Gin: Rezeptvorschläge des Herstellers
 

 

Tanqueray London Dry Gin: Cocktail Tom Collins

40 ml Tanqueray London Dry Gin, 20 ml Zitronensaft und 15 ml Rohrzuckersirup in einem Shaker mixen, das Ganze in ein mit Eis gefülltes Glas geben, mit Sodawasser auffüllen und mit einer Zitronenscheibe und Cocktailkirsche garnieren

 

Tanqueray Rangpur Lime Distilled Gin: Rangpur Rickey

35 ml Tanqueray Rangpur, 22,5 ml frischer Limettensaft und 15 ml Zuckersirup in einem hohen Glas mit Eis servieren. Tafelwasser hinzufügen und mit einer Limettenscheibe oder einem Limettenstück garnieren.

 

Tanqueray No. 10 Gin: Cocktail Tiny Ten

35 ml Tanqueray No. 10, 15 ml Zuckersirup und den Saft einer viertel Pink Grapefruit in einen Shaker geben. Gut mixen und durch den Strainer (oder ein Sieb) in ein geeistes Martini-Glas geben. Mit einer Grapefruit-Zeste garnieren.

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.