Stars

"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers teilt Tinder-Storys: "Unfassbar!"

Ja, auch "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers hat etwas über Tinder-Dates zu sagen. Und so viel sei verraten: Es ist nichts Gutes!

Judith Rakers
Judith Rakers Foto: IMAGO / Strussfoto

Judith Rakers, allseits bekannt als Sprecherin der "Tagesschau", und Ariana Baborie, Moderatorin sowie Podcasterin ("Herrengedeck") trafen im SWR-Format "1 plus 1 - Freundschaft auf Zeit" zum ersten Mal persönlich aufeinander.

Auch interessant:

Im Gespräch der beiden Frauen ging's direkt zur Sache. Das Thema: Tinder-Dating!

Fotogalerie: Judith Rakers auf Instagram

"Ich habe einige Freundinnen, die das versuchen über Tinder, und die erzählen mir dann immer Geschichten - also auch so Horror-Storys von Dates. Ich find's unfassbar. Ich habe so was nicht erlebt. Wirklich nicht", so Rakers.

Sie selbst habe "Gott sei Dank nie über Tinder daten müssen" - und die Erfahrungen ihrer Freundinnen würden nicht unbedingt Lust darauf machen. Vor allem zwei "treffen immer auf irgendwelche Typen, die genau das eben nicht wollen. Ghosten die dann nach zwei, drei Treffen und sind nicht mehr zu erreichen."

"Sowieso nichts Vernünftiges"

Judith Rakers verrät außerdem, wie sie voraussichtlich die App für sich genutzt hätte. So vermutet die 46-Jährige, sie wäre eher auf der Suche nach einer festen Beziehung statt nach einmaligen Sex-Dates gewesen.

Ihren Freundinnen und auch ihrer Schwester zufolge sei das bei Tinder jedoch weniger vielversprechend: "Meine Mädels sind jetzt seit vier, fünf Jahren auf diesen Seiten, auch meine Schwester macht das, und die sind alle auch wieder runtergegangen von Tinder, weil sie gesagt haben, sie lernen sowieso nichts Vernünftiges kennen."

Autsch.

*Affiliate Link

Weitere Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.