MEIS

Von der Sonne geküsst: Freizügige Sylvie Meis verzückt Fans mit Urlaubs-Foto

Sylvie Meis zeigt sich aktuell freizügig, während sie die Sommersonne genießt. Ihre Fans sind begeistert.

Sylvie Meis
Sylvie Meis versteht es, sich in Szene zu setzen Foto: GettyImages/Sascha Steinbach

Sylvie Meis mit Bikini-Foto

Sylvie Meis versteht es, sich in Pose zu werfen. Die Moderatorin punktet dabei zumeist auch mit erotischen Einblicken, die sie den Betrachtern gewährt. So auch dieses Mal.

Auch interessant:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Von der Sonne geküsst

Das Foto zeigt die zu dem Zeitpunkt 42-Jährige im Bikini am Strand von Saint Tropez. Sie kommentiert das Instagram-Bild unter südfranzösischer Sonne mit folgenden Worten: "Sun kissed". Glaubt man dem angehängten Hashtag #vacay, machte Sylvie Meis zu dem Zeitpunkt Urlaub in dem berühmten Ort an der Côte d’Azur.

Breite Zustimmung

Die Follower von Sylvie Meis jedenfalls finden Gefallen an dem Bikini-Foto. Innerhalb von 15 Stunden sammelte das Bild immerhin über 43.000 Likes ein.

Zuvor sorgte Meis für Schlagzeilen, als sie gegen ihre Landsfrau Lilly Becker bei "Schlag den Star" antrat – und gewann. Überschattet wurde der TV-Spieleabend jedoch von einem Spruch des Kommentators Ron Ringguth. Dieser sagte während eines Matches bei dem Lilly Becker Probleme mit der Sicht hatte: "Nicht 'I can't breathe', sondern 'I' can't see'..."

Damit nahm er in einem völlig unpassenden Moment Bezug auf die letzten Worte des von Polizisten getöteten Afroamerikanders George Floyd in Minneapolis ein paar Tage zuvor. Ringguth entschuldigte sich im Anschluss an die Show für seinen Aussetzer.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen: