Stars-Update

Sylvester Stallone: Das Virus hat ihn gepackt

Actionstar Sylvester Stallone schwelgt in der Vergangenheit und erinnert sich an ein Virus, das in einst gepackt hat.

Sylvester Stallone
Sylvester Stallone Foto: imago images / MediaPunch

Vom Virus befallen: Sly im Nostalgie-Modus

Mit seinen 74 Jahren ist es durchaus nachzuvollziehen, dass Sylvester Stallone hin und wieder mal einen Blick in die Vergangenheit wagt. Dabei gehört die Ikone noch lange nicht zum alten Eisen und produziert weiterhin fleißig Filme.

Einer seiner berühmtesten und besten Filme ist "Cliffhanger" aus dem Jahr 1993. Nun hat Sly ein altes Foto ausgekramt, das ihn während einer Drehpause bei einer Runde Golf zeigt – und das in 8.000 Fuß (rund 2.440 Meter) Höhe.

Unter dem Bild, das Stallone als 47-Jährigen und (natürlich) perfekt durchtrainiert zeigt, schreibt der Star, dass ihn das Golf-Virus gepackt habe. In diesem Fall könne man eben nichts tun.

Cliffhanger

1993 war Stallone auf dem Höhepunkt seiner Karriere und einer der größten Stars auf diesem Planeten. Ein Blockbuster folgte dem nächsten. Im selben Jahr kam auch "Demolition Man", 1994 dann "The Specialist" in die Kinos.

In "Cliffhanger" spielt Sly den Bergwächter Gabe Walker. Ein Jahr nach einem tragischen Unfall, bei dem er eine Freundin verlor und seitdem traumatisiert ist, muss Gabe zurück in die Rocky Mountains, um eine Gruppe von Männern zu retten. Was er nicht weiß: Diese Männer wollen gar nicht gerettet werden. Sie sind Verbrecher, die nur einen Profi brauchen, der sie durch die gefährlichen Berge und zu den 100 Millionen US-Dollar führt, die sich dort irgendwo befinden.

Der Film von Regisseur Renny Harlin ("Stirb langsam 2") war für drei Oscars nominiert ist momentan auf Prime Video verfügbar.