wird geladen...
Männerhelden

Was macht Sven Väth heute?

Sven Väth galt vielen Technokraten in den 1990er Jahren als sinnstiftender Wegweiser in Sachen DJ-Kunst. Was macht Sven Väth heute?

Sven Väth
Sven Väth im Jahr 1992 imago images / United Archives

Sven Väth: DJ-Legende

Sven Väth machte Acid und Techno in Deutschland salonfähig. Seine DJ-Sets gingen in die Geschichte der Elektro-Musikgeschichte ein. Seine Clubs in Frankfurt wurden zu Pilgerstätten von feierwütigen Musikfans mit Sinn für Tiefgang. Väth war der Spiritus Rector - zumindest außerhalb von Berlin.

Alle begeistert - bis auf Berlin

Sven Väth legte nicht einfach nur Platten auf, er zelebrierte als erster DJ Deutschlands seine Sets bis zur äußersten Ekstase und setzte damit Meilensteine. Das Publikum war begeistert. Allerdings fand der Hype kurz vor der damals noch jungen Wieder-Hauptstadt Berlin ein jähes Ende, denn dort gab es einen anderen Platzhirsch. Sein Name: Westbam!

Väth und Maximilian Lenz alias Westbam waren erbitterte Rivalen um die Gunst der Technoszene. Sowohl im künstlerischen als auch kommerziellen Sinn - und begegneten sich auch weit weg der Plattenteller mit einer grundsätzlichen Antipathie.

Die Sache mit dem Hit

Was viele gerne vergessen, ist der Umstand, dass Väth Mitte der 1980er Jahre drauf und dran war, ein Popstar zu werden. Zumindest hatte er mit dem Musik-Projekt OFF und deren zweiten Single "Electrica Salsa" 1986 einen großen europaweiten Hit.

Väth verzückte die Massen dann ab 1987 jedoch lieber wieder in dem Frankfurter Club Dorian Grey, bevor er Ende der 1990er Jahre der aufkommenden Technobewegung mit seinem frisch eröffneten Omen ein Zuhause in Mainhattan gab.

Zwischen 2004 und 2012 betrieb er mit dem Cocoon in Frankfurt ebenfalls einen Club, der sich allein aufgrund der rauschhaften Stilistik des Maestros an den Turntables einen Namen in aller Welt machte.

Sven Väth auf Ibiza

Zu Beginn der 1980er Jahre verliebte sich Väth in die Baleareninsel Ibiza und brachte dem kleinen Eiland Ende der 1990er Jahre seinen Clubsound mit. Zunächst böse verlacht, wurde er bald der visionäre Vordenker der dortigen Technobewegung und prägte das heutige Image der anspruchsvollen Party-Insel ohne Ballermann-Allüren nachhaltig.

Was macht Sven Väth heute?

Der mittlerweile 55-Jährige macht heute genau dasselbe, was er seit rund 35 Jahren macht: Musik! Der Hesse beschallt als DJ noch immer die Ohren mit elektronischer Musik - egal ob in Deutschland, Ibiza oder überall sonst auf der Welt. Zudem erscheinen regelmäßig Mix-Alben seiner Sets.

Im Jahr 2013 hat er sich nach fünfjähriger Ehe von seiner Frau Nina scheiden lassen. Aus der Beziehung gingen zwei gemeinsame Kinder hervor.

Sven Väth lebt in London.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';