Himmlisches Spektakel Heute Nacht: Supermond, Blutmond und Blue Moon treffen zusammen

Tobias | Männersache 31.01.2018
Ein Supermond und ein Blutmond
© iStock / Jouein, Spondylolithesis

Am 31. Januar wird sich ein Ereignis am Himmel abspielen, das es in dieser Form nur alle 150 Jahre zu beobachten gibt. Der Erdtrabant wird als "Supermond", "Blutmond" und "Blue Moon" am Himmel erscheinen.

Ein Vollmond ist eigentlich nichts Besonderes, denn diesen können wir etwa jeden Monat einmal beobachten. Doch am 31. Januar spielt sich ein ganz besonderes Spektakel am Himmel ab.

Wie RTL berichtet, kommt der Mond unserer Erde mit nur 360.000 Kilometern so nahe, dass er riesig und hell am Himmel erscheint. Da bei dieser Entfernung auch seine Anziehungskraft stärker auf die Erde wirkt, kann er sogar Springfluten und Spannungen in der Erdkruste hervorrufen. Bei diesem Ereignis spricht man von einem Supermond.

Dazu ist dieser Vollmond ein "Blue Moon". Mit der Farbe des Mondes hat diese Bezeichnung allerdings nichts zu tun. Man spricht von einem "blauen Mond", wenn zweimal innerhalb eines Monats ein Vollmond auftritt.

UFO-Experten entdecken Alien-Versteck auf dem Mond

UFO-Experten entdecken Alien-Versteck auf dem Mond

Bei einem Vollmond-Abstand von ziemlich genau 29 Tagen, zwölf Stunden, 44 Minuten und zwei Sekunden geschieht dies nur alle 2,4 Jahre, wie auf Wikipedia zu lesen ist.

Der Blutmond beschreibt schon eher die temporäre Farbe des Erdnachbarns. Wenn sich während eines Vollmondes die Erde zwischen Sonne und Mond schiebt und es somit zu einer totalen Mondfinsternis kommt, leuchtet der Erdtrabant in einem mystischen Rot. Auch diese kosmische Konstellation wird am 31. Januar eintreten.

Leider gibt es einen Haken! Selbst wenn wir in Deutschland einen sternenklaren Himmel hätten, wäre das Himmels-Ereignis von hier aus nicht zu sehen. Beobachten kann man das Spektakel nur in Zentral- und Ostasien, Indonesien, Australien, Neuseeland, Alaska und Hawaii.

Auch interessant:
In 5 Jahren könnten zwei Sterne in einer Supernova explodieren
COCKpit: US-Kampfpilot malt Penis an den Himmel

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.