Teuflische Versuchung Model Emily Ratajkowski postet Teenie-Fotos - provoziert ekelerregende Reaktionen

Redaktion Männersache 04.04.2018
Emily Ratajkowski kann auch unschuldig gucken
© Instagram / emrata

Wenn Emily Ratajkowski den Raum betritt, bekommen Männer ganz schnell Schnappatmung. Und auch auf ihren Social-Media-Kanälen hat sich die Männerwelt nicht immer ganz unter Kontrolle, wie sich jüngst wieder zeigte ...

Sie ist jung, klug und hat eine Figur, die eigentlich nur aus Photoshop kommen kann. Kein Wunder, dass Topmodel Emily sich ziemlich oft mit Neidern herumschlagen muss. Einer der häufigsten Vorwürfe: Die Brüste sind doch nicht echt!

Eskalation "on air": Bikini-Model geht auf Moderator los - aus gutem Grund

Eskalation "on air": Bikini-Model geht auf Moderator los

Davon hatte die Schönheit jetzt scheinbar endgültig genug. Sie postete zum Beweis ein Foto aus ihrer Jugend und schrieb dazu: "Für alle, die immer meinen, dass ich meine Brüste hätte machen lassen ... so sah ich mit 14 aus. Noch irgendwelche Fragen?"

 Damit ging es aber erst so richtig los. Denn Anstatt gemeiner Kommentare, musste sie sich nun teilweise extremst widerliche Äußerungen von lüsternen Typen anhören. Die meisten von ihnen schien es nicht groß zu interessieren, dass Emily auf dem Foto gerade mal 14 Jahre alt ist:

"Du siehst so heiß aus, mir wäre egal, ob ich gegen das Gesetz verstoße", schrieb einer der User. Ein anderer: "Gott hab Erbarmen. Für das was ich gleich tun werde, komme ich in die Hölle!" Unter dem Post finden sich zahlreiche weitere geschmacklose Kommentare, die die Männerwelt (wieder einmal) in keinem guten Licht dastehen lassen.

Anstatt ihre ekelerregenden Fantasien mit einer Minderjährigen (!) so ungefiltert ins Internet zu blasen, sollten sich die Kommentatoren lieber einmal fragen, was mit ihrem moralischen Kompass nicht stimmt. Einfach erschreckend.

Mehr zum Thema Topmodels:
"Playboy"-Model enthüllt pikante Details über ihren Sex mit Donald Trump
Dieses Model schwimmt gern nackt in eiskalten Flüssen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.