wird geladen...
Sex-Update

Studie klärt auf: Darum stöhnen Frauen beim Sex

Je lauter, desto besser, denken viele Männer. Wenn die Frau beim Sex stöhnt, dann hat sie Spaß. Doch eine Studie kam zu einem Schluss, der die meisten (negativ) überraschen wird.

Paar beim heißen Liebesspiel
Darum stöhnen Frauen bei Sex iStock / LuckyBusiness

Bestätigung ist gut, das hebt das Ego und motiviert zu weiteren Höchstleistungen. Beim Sex ist das nicht anders. Wenn die Partnerin dir zu verstehen gibt, dass sie Spaß hat und du eine gute Arbeit machst, dann sind beide glücklich. Für viele Männer ist das Stöhnen der Frau ein eindeutiger Indikator dafür, dass sie in Ekstase gerät. Doch nicht alles was stöhnt, kommt auch, zeigt eine britische Studie.

Darum stöhnen Frauen beim Sex

Wissenschaftler der University of Central Lancashire und der University of Leeds haben 71 Frauen im Alter zwischen 18 und 48 befragt. Bezüglich der Geräusche und Laute, die sie beim Sex machen, gaben sie Überraschendes zu Protokoll, berichtet GQ.

Die meisten Damen gaben zwar an, beim Sex zu stöhnen, aber nicht aus den Gründen, die du glaubst. 87 Prozent der Befragten gestanden, dass sie das Stöhnen bewusst einsetzen, um dem Partner ein gutes Gefühl zu geben. 66 Frauen sagten sogar, dass sie damit den Höhepunkt des Mannes beschleunigen wollen.

Die Gründe für den lauten Orgasmus

Die meisten Frauen kommen beim Vaginalverkehr seltener zum Orgasmus. Bei einer klitoralen Befriedigung mit Fingern oder der Zunge ist die Orgasmuswahrscheinlichkeit wesentlich höher – wobei es natürlich von Frau zu Frau unterschiedlich ist.

Viele Frauen genießen ihren Orgasmus im Stillen. Das Stöhnen dient in gewisser Weise der Manipulation des Mannes, damit dieser schneller kommt. Die Gründe hierfür: Unbehagen, Langeweile oder Müdigkeit.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';