News-Update

Studie: Deutsche Rentner wollen länger arbeiten

Laut einer repräsentativen Studie entscheiden sich immer mehr Rentenberechtigte, ihr Berufsleben zu verlängern.

Älteres Paar mit technischen Geräten
Immer mehr Rentenberechtigte möchten länger berufstätig bleiben (Symbolbild) Foto: iStock / Zinkevych

Repräsentative Studie des IAB

Das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) hat eine repräsentative Studie zum Thema Arbeiten im Rentenalter durchgeführt. Die Ergebnisse sind erstaunlich, denn immer mehr Rentenberechtigte entscheiden sich dazu, ihr Berufsleben zu verlängern.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Früher Ruhestand unattraktiv

Laut der Studie, die sich auf Betriebsbefragungen im jeweils vierten Quartal der Jahre 2015 und 2018 stützt, hatten die Unternehmen 2018 bei rund 58 Prozent aller Rentenberechtigten ein Interesse daran, diese weiter zu beschäftigen. 2015 waren es lediglich 26 Prozent.

Während 2015 im Durchschnitt 83 Prozent der danach gefragten Rentenberechtigten im Unternehmen blieben, waren es 2018 sogar 91 Prozent. Der frühe Ruhestand scheint weniger attraktiv zu sein als vielleicht von vielen angenommen.

Großer Zuspruch für "Flexirente"

In 51 Prozent der Fälle wechselten die rentenberechtigten Angestellten in Minijobs, was für die Unternehmen die günstigste Variante ist. Großen Zuspruch fand vor allem die reformierte Teilrente ("Flexirente"), die von 81 Prozent der Befragten positiv bewertet wurde. Seit Juli 2017 können Rentner mit einer vorgezogenen Altersrente bis zu 6.300 Euro im Jahr anrechnungsfrei hinzuverdienen.

Grundsätzlich haben größere Betriebe mehr Möglichkeiten als kleine, Rentenberechtigte im Unternehmen zu halten.