Hopfen-Power! Forscher entdecken: Bier hilft beim Abnehmen - ernsthaft!

05.09.2017
Bier hilft beim Abnehmen belegt nun eine Studie
© iStock/LukaTDB

Bier trinken macht dick? Von wegen! Eine Forschergruppe der Oregon State University will das Gegenteil herausgefunden haben. Laut ihrer Studie kann der Hopfen-Genuss beim Abnehmen helfen!

Die bahnbrechende Studie - zumindest für Freunde des gepflegten Feierabendbieres - belegt, dass ausschließlich in Hopfen und somit in Bier ein pflanzlicher Stoff namens Xanthohumol gefunden wurde.

Snake Venom Bier: Das ist das stärkste Bier der Welt mit einem Alkoholgehalt von 67,5 Prozent

67,5% Alkohol: Das ist das stärkste Bier der Welt

Diese Komponente soll nicht nur unsere Gehirnzellen schützen und neurodegenerative Erkrankungen wie Demenz oder Parkinson verhindern, sondern könnte auch Gewichtszunahme stoppen.

Für die Studie haben die Wissenschaftler Labormäuse mit fettreicher Ernährung und einige mit verschiedenen Variationen von Xanthohumol gefüttert. Alle Mäuse legten an Gewicht zu, jedoch jene, denen Xanthohumol verabreicht wurde, nahmen 22 Prozent weniger zu.

Die Ravensberger Brauerei sucht für sein Bielefelder Flutlicht freiwillige Trinker

160.000 Flaschen müssen weg! Deutsche Brauerei sucht Biertrinker

Darüber hinaus senkte sich der Cholesterin- und Insulinspiegel der Tiere um jeweils durchschnittlich 80 und 42 Prozent. 

Die Wissenschaftler hoffen nun, in einer weiteren Studie eine wirksame und kostengünstige Behandlung für Fettleibigkeit entwickeln zu können.

Bislang haben Studien u.a. belegt, dass wir dank Bier länger leben und weniger häufig das Studium abbrechen.

In diesem Sinne: Prost!

Mehr Promille-Stories:
Bierpreis-Index: In diesen 20 Städten trinkt man(n) am günstigsten
9 Bier-Mythen, an die kein Mann glauben sollte

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.