Alles fürs Geld Studentin verkauft ihre Jungfräulichkeit an Hollywood-Schauspieler

Redaktion Männersache 27.03.2018
Jasmin verkaufte ihre Jungfräulichkeit
© Cinderella Escorts

Die britische Studentin Jasmin hat ihre Jungfräulichkeit an einen Hollywood-Schauspieler verkauft – für 1,2 Millionen US-Dollar.

Um der Ebbe auf dem Bankkonto entgegenzuwirken, arbeiten Studenten oft als Bedienung in Restaurants, an der Kasse in Supermärkten oder als Babysitter. Jasmin hingegen nicht. Die 26-jährige Studentin aus London entschloss sich, ihre finanzielle Lage auf unkonventionelle Art aufzubessern.

Die 19-jährige Giselle verkauft Jungfräulichkeit für 2.5 Millionen Euro

19-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro

Denn Jasmin hat etwas, das viele Frauen in ihrem Alter nicht (mehr) haben: ihre Jungfräulichkeit. Diese versteigerte sie über eine exklusive Website an einen unbekannten "Hollywood-Schauspieler", der mit umgerechnet 967.000 Euro das höchste Gebot abgab.

Die Beiden trafen sich bereits zum Essen. Das eigentliche Treffen soll im April in einem deutschen Hotel stattfinden. Jasmin verrät der MailOnline nicht nur, dass sie ein Fan ihres Schauspielers ist, sondern auch, dass ihre Eltern sie bei diesem ganzen Vorhaben unterstützen.

"Meine Eltern haben mich von Anfang an unterstützt. Sie wissen alles und stimmen zu. Ich bin 26 und sie wissen, dass ich erwachsen genug bin, um alleine zu entscheiden, was ich mit meinem Körper mache.

Ich habe den Schauspieler bereits getroffen und war schon immer ein großer Fan von ihm. Als Fan bin ich nervöser als über den Verlust meiner Jungfräulichkeit."

Mit dem Geld will Jasmin ihr eigenes Business starten.

Auch interessant:
Diese 18-Jährige versteigert ihre Jungfräulichkeit
Teenager will Jungfräulichkeit gegen neues iPhone tauschen
 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.