Netflix, Apple Music & Co Telekom: Jetzt kommt die Streaming-Flatrate fürs Handy

05.05.2017
Ab dem 19. April bietet die Telekom ihren Kunden an, künftig kostenlos Musik und Videos auf dem Handy zu streamen
© istock / LPETTET

Die Telekom geht im Kampf um Mobilfunkkunden in die Offensive: Videos und Musik von ausgewählten Streaming-Diensten werden bald nicht länger auf das mobile Datenvolumen angerechnet. 

Gute Nachrichten für Kunden der Telekom: Das Medienunternehmen launcht am 19. April seinen neuen Service "Stream On" - eine kostenlose Anmeldung und das Streamen von Musik- und Videoanbietern wird nicht länger auf eigene Datenvolumen angerechnet.

Online-Piraten haben einen Weg gefunden Pornos auf YouTube zu hosten

Tausende Pornos bei YouTube aufgetaucht

Das Angebot gilt für die Inhalte von mehr als 20 ausgewählten Partnern. Unter anderem an Bord: YouTube, Netflix, Sky Go, Amazon Prime Video, die ZDF Mediathek und die Musikdienste von Apple sowie Amazon.

Voraussetzung für die Nutzung von "Stream On" ist einer der folgenden Telekom-Verträge: MagentaMobil-Tarifen M, L, L Plus sowie für MagentaMobil L Premium und L Plus Premium zubuchen.

Unter anderem sind folgende Streamingdienste sind laut Telekom bereits an Bord:

Apple Music, Amazon Prime, Napster, Juke, Netflix, Amazon Prime Video, YouTube, Sky Go, radioplayer.de, Telekom Basketbal & Eishockey

Mehr Streaming?
Immer aktuell: Die neusten Netflix-Filme
Serien & Kino-News auf Männersache

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.