wird geladen...
Gaming-Update

Katzen-Fans feiern neues PS5-Spiel

"Stray" ist ein neues PS5-Spiel, das vor allem Stubentiger-Fans gefallen könnte. In einer futuristischen Welt, in der Roboter den Menschen ersetzt haben, ist eine Katze das einzige Relikt einer alten Welt.

Stray, neues PS5-Spiel
"Stray", Katzen auf Spurensuche Sony / PlayStation

"Stray": Die Katzen sind los

Bei der Enthüllung der PlayStation 5 von Sony am 11. Juni 2020 wurde nicht nur endlich die Spielkonsole vorgestellt, sondern es wurden auch mehrere PS5-Spiele präsentiert, die in den ersten Monaten nach der Veröffentlichung auf den Markt kommen.

Eines davon ist "Stray". Das Game ist angesiedelt in einer nicht näher definierten Zukunft. Die Welt ist von menschenähnlichen Robotern bevölkert, von Menschen ist allerdings weit und breit nichts zu sehen. Doch ein Lebewesen durchstreift die mit Neonlicht durchfluteten, dreckigen Gassen einer Metropole. Es beobachtet, lernt und miaut. Eine Katze scheint das letzte Überbleibsel aus einer Welt zu sein, die noch nicht von Blech und Stahl bewohnt war.

Hier der erste Trailer zum Spiel:

Die Inspiration

"Stray" wurde entwickelt von BlueTwelve. Auf dem PlayStation Blog erzählen die Gründer Viv und Kooler über die Inspiration zum Game:

"Vor einigen Jahren wurden einige Gifs über ein Spielkonzept namens HK_Project veröffentlicht, bei dem man als Katze in einer fremden Stadt spielt. Diese Gifs sorgten für Aufmerksamkeit, aber niemand wusste wirklich, was sie waren.

Ich erinnere mich [, dass wir] am 'Place des beaux-arts' in Montpellier, Frankreich, ein Pint frisches Bier getrunken haben. Die Sommersonne schien und wir dachten über eine coole Spielidee nach, die wir als unabhängige Entwickler verfolgen sollten, nachdem wir lange bei Ubisoft gearbeitet hatten. Wir wollten eine originelle Idee finden, die interessant genug ist, um uns über die Jahre der Entwicklung hinweg zu begeistern."

Release von "Stray"

Worum es in "Stray" handlungstechnisch gehen soll, ist noch nicht ganz klar. Da der Spieler in die Rolle des flauschigen Vierbeiners schlüpft, ist sowohl ein Shooter als auch ein klassisches Jump 'n' Run aufgrund der sehr realistischen Ästhetik des Spiels unwahrscheinlich. Die Entwickler teasern aber an, dass es Rätsel zu lösen gibt, angereichert mit "rasanter" Action.

"Stray" ist für die PlayStation 5 und den PC angekündigt und erscheint irgendwann in 2021.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';