Zeitmesser STERNGLAS: Stylische Bauhaus-Uhren aus Hamburg

28.11.2017

Eine nach den Bauhaus-Prinzipien gestaltete feine Uhr mit hochwertigem Saphirglas. Eine zurückhaltende & filigrane Uhr ohne störenden Schnick-Schnack. Klare Linien, Formen und Farben. Das sind die Markenzeichen des Uhren-Herstellers STERNGLAS Zeitmesser.

In der Welt der Mode- und Trenduhren gibt es seit einigen Jahren einen bemerkenswerten Wandel. Junge, frische Marken drängen mit neuen und sehr erfolgreichen Uhren-Konzepten auf den Markt. Einer dieser Shootingstars ist STERNGLASS Zeitmesser aus Hamburg. Binnen eines Jahres schaffte es die Bauhaus-Uhr vom kleinen Crowdfunding-Projekt zum eigenständigen Uhren-Label. Hinter STERNGLAS steht der Gründer und Designer Dustin Fontaine. Seine Unisex-Kollektion bringt das minimalistische Bauhaus-Design auf ein neues und bezahlbares Level.

Sternglas PR

 

STERNGLAS: Qualität und Individualität

Bei guten Uhren kommt es auf die Details an und auch STERNGLAS Zeitmesser weiß, mit diesen zu überzeugen. Ein sicheres Qualitätsmerkmal ist das gewölbte und kratzfeste Saphirglas – Saphirglas gilt als das beste und beständigste Uhrglas der Welt. Das Edelstahlgehäuse (38 mm) vierfach verschraubt - anstatt nur mit einem Druckboden versehen. Im Inneren schlägt ein Qualitätswerk des Schweizer Herstellers Ronda (Kaliber 714 Quarz). Die quecksilberfreie Batterie hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Ein besonderer Clou: Die Armbänder der STERNGLAS-Uhren kann jeder binnen weniger Sekunden selbst tauschen und dem aktuellen Outfit anpassen – und das ohne Werkzeug oder lästigen Gang zum Uhrmacher. STERNGLAS Zeitmesser gibt es mit weißem und schwarzem Zifferblatt - wahlweise mit braunem oder schwarzem Lederband sowie einem Metallband im Milanaise-Stil.

Sternglas PR

 

Bauhaus-Idee: Minimalistisches Design, minimalistischer Preis

Das Bauhaus-Prinzip zeichnet sich durch Minimalisums aus – ob in Architektur, Mode, Kunst oder auch Uhrendesign. Besonders Bauhaus-Uhren aus Deutschland genießen international einen guten Ruf - sind aber oft recht teuer. Die Preisspanne bekannter deutscher Uhrenmarken reicht von 500 bis weit über 1.000 Euro.

Das widerspricht aber dem ursprünglich recht bodenständigen Bauhaus-Gedanken: Dem "Normalbürger" mit minimalistischem und alltagstauglichem Produktdesign eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen. Kurzum: Gutes und nützliches Design für jedermann. Genau an diesem Punkt setzt STERNGLAS-Gründer Dustin Fontaine mit seinen Uhren an. Er möchte Bauhaus-Design wieder für jeden erschwinglich machen - ohne Abstriche bei Qualität und Verarbeitung.

Die STERNGLAS Zeitmesser Uhren kosten 189 Euro mit Lederarmband, 199 Euro mit Metallband.

Sternglas PR

 

Quarz vs. Automatik

Die Frage, die sich jeder Uhren-Liebhaber fragt: Quarz oder Automatik? Jedes Automatik-Werk muss nach spätestens 5 – 10 Jahren zur sog. Revision, dabei wird das Werk komplett zerbaut und gesäubert damit es wieder "gängig" ist. Eine Revision ist vergleichsweise teuer. Du kannst von 200 bis 600 € ausgehen. Bei der STERNGLAS sind es nach 5 Jahren gerade mal 10 € für eine neue Batterie. Klarer Kostenvorteil.

Alle STERNGLAS-Uhren sind auf sternglas.de sowie ab November 2017 auf Amazon zu einem Preis ab 189 Euro erhältlich. Eine Damen-Kollektion und eine Automatik-Variante sind in Arbeit.

Sternglas PR

Mehr Uhren:
Festina-Herrenuhr: Für Männer mit Stil
Uhren

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.