Superlative Das stärkste Bier der Welt: "Snake Venom" hat 67,5 % Alkohol

Redaktion Männersache 13.06.2018

Das stärkste Bier der Welt heißt "Snake Venom" und entstammt der schottischen Bier-Manufaktur Brewmeister.

Snake Venom Bier: Das ist das stärkste Bier der Welt mit einem Alkoholgehalt von 67,5 Prozent
Das stärkste Bier der Welt. Foto:  Brewmeister
 

Das stärkste Bier der Welt

Das Snake-Venom-Starkbier löst damit das bisherige Weltrekord-Bier aus dem eigenen Haus ab. Brewmeisters "Armageddon" schlägt mit 65 Prozent Alkohol zu. 

Die legendärsten Fußballer-Zitate (Collage).
Fußball-Sprüche: Die 75 berühmtesten Fußballer-Zitate aller Zeiten

 

So wird das stärkste Bier der Welt gebraut

Nach Angaben der Brauerei enthält ihr Bier nur Kristallmalz, Weizen, Haferflocken und schottisches Quellwasser. Um den hohen Alkoholgehalt zu erreichen - der locker mit hochprozentigen Spirituosen wie Absinth mithalten kann - kommt ein Eisblock-Verfahren zum Tragen.

Dabei gefriert lediglich das Wasser, der Alkohol jedoch nicht. Und das Eis kann entfernt werden. Der Preis für das Armageddon-Bier: 50 Euro für 0,33 Liter!

Allerdings muss gesagt werden, dass weder das "Armageddon"- noch das "Snake Venom"-Bier online oder in Spezialgeschäften gekauft werden können, da sie im jeweiligen Weltrekordsjahr nur in limitierter Anzahl hergestellt wurden.

Biergläser - Bierglas - Bierkrug - Bier - Pilsglas
Biergläser: Die besten Modelle im Vergleich

 

Wie schmeckt das stärkste Bier der Welt?

John McKenzie und Lewis Shand von Brewmeister schmeckt ihr hochprozentiges Malzbier. Das "Snake Venom"-Bier sei sogar noch geschmacklich ausgefeilter nach Hopfen und Malz als der Armageddon-Vorgänger.

Beim Trinken ist nur auf eines zu achten, wie auch das Etikett besagt: Ein Bier reicht. Denn mit mehr als 65 Prozent Alkohol schlägt solch ein Starkbier schnell an. Schließlich hat Vodka "nur" um 40 Prozent.

Die 50 besten Bars der Welt.
Die 50 besten Bars der Welt

 

Das stärkste Bier in Deutschland

Im Kampf um das stärkste Bier der Welt wurden die deutschen Brauer leider abgehängt. Mit seinem "Schorschbock 57" führte Georg Tscheuschner aus dem mittelfränkischen Gunzenhausen 2011 den Weltrekord.

Laut dem Brauer sei dies der höchste Alkoholgehalt, der im Rahmen des deutschen Reinheitsgebotes möglich sei - und stieg damit aus dem Wettbewerb aus.

Im Gegensatz zu seinen schottischen Konkurrenten lässt sich jedoch das stärkste Bier aus Deutschland auf Amazon bestellen!

Wir stehen auf Rekorde und suchen ständig nach den Größten und Längsten, aber auch Kleinsten und Kürzesten. Alle unsere Funde gibt es auf unserer Superlativ-Übersichtsseite.

Weitere Artikel zum Thema:
Bierpreis-Index: In diesen 20 Städten trinkt man(n) am günstigsten
9 Bier-Mythen, an die kein Mann glauben sollte

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.