In Nachtclub

Stärkste Ecstasy-Pille der Welt gefunden

In einem britischen Nachtclub wurde die stärkste Ecstasy-Pille der Welt gefunden.

Pille mit Smiley
Krasser Ecstasy-Fund in Manchester (Themenbild) Foto: IMAGO / Panthermedia

Okay, bevor es losgeht, einmal unmissverständlich vorweg: Drogen sind ganz großer Mist! Trotzdem werden sie konsumiert und die Zahl der Unverbesserlichen scheint keineswegs rückläufig zu sein, wie ein aktueller Fall aus England zeigt.

Auch interessant:

Türsteher in einem Club in Manchester stellten nämlich die "Blue Punisher"-Pille sicher, die deutlich dicker und schwerer als normale Ecstasy-Pillen war.

Manchester: Stärkste Ecstasy-Pille der Welt gefunden

MANDRAKE, ein an der Manchester Metropolitan University angesiedeltes Drogenanalyselabor, untersuchte die Pille und stellte fest, dass sie fast das Vierfache der normalen Menge an MDMA enthielt.

Eine normale Ecstasy-Pille enthält etwa 125 mg MDMA, die chemische Verbindung, die den Konsumenten einen "Rausch" verleiht.

MANDRAKE stellte fest, dass die Pille auch deutlich schwerer war als eine normale Pille.

Die blaue, rautenförmige "Blue Punisher"-Pille war eine von vielen, die vor zehn Tagen in einem Club in Manchester beschlagnahmt und zusammen mit anderen hochdosierten Pillen getestet wurden.

Ein Sprecher von drugsdata.org erklärte gegenüber Vice News, dass es sich um die stärkste Pille handelt, die je gefunden wurde. Der nächste Konkurrent war eine lila Philipp-Plein-Schädelpille mit 366 mg, die letztes Jahr in Wien gefunden wurde.

Der Drogenexperte Guy Jones von Reagent Tests UK erklärte gegenüber der Presse: "Das ist ein neuer Weltrekord. Es ist unmöglich auszuschließen, dass jemals eine stärkere Pille hergestellt wurde, aber die Anzahl der Pillen über 400 mg mit einem öffentlichen Testergebnis könnte man an einer Hand abzählen."

Es wird die Frage aufgeworfen, ob der Hersteller der Pille diese hohe Dosis absichtlich herstellte oder ob es sich um das Ergebnis einer "Amateur-Pressung" handelte.

Unabhängig davon bedeutet die Tatsache, dass die Pille von einem Türsteher in einem Club gefunden wurde, dass jemand bereit war, sie in seiner Nacht ganz oder teilweise einzunehmen, was sich als tödlich hätte erweisen können.

Die Behörden warnen schon seit einiger Zeit vor "Blue Punishers", nachdem ähnliche Tests ergeben hatten, dass in dieser Art von Ecstasy-Pille wiederholt hohe Dosen von MDMA versteckt waren.

Fazit: Drogen sind ganz großer Mist!

*Affiliate Link

Auch spannend:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.