Film-Update "Sopranos": Film zur Gangsterserie kommt ins Kino

Redaktion Männersache 09.03.2018
Die Familie Sopranos
© HBO

New Line Cinema hat offiziell bestätigt, dass das Film-Drehbuch der Macher der Serie "The Sopranos", David Chase und Lawrence Konner, in Produktion geht.

Wie Indiewire bestätigt, kehrt David Chase in die Welt der Sopranos zurück. Der Erfinder der Gangster-Serie und einer seiner Autoren, Lawrence Konner, konnten ihr Drehbuch für den Prequel-Film zur TV-Show, der unter dem Arbeitstitel "The Many Saints of Newark" bekannt ist, an New Line Cinema verkaufen.

"The Many Saints of Newark" ist in den 1960er Jahren angesiedelt und erzählt über die Aufstände zwischen den aftroamerikanischen und den italienischen Klans in New Jersey. Berichten zufolge sollen Figuren aus der Serie auch im Film zu sehen sein. Zum Beispiel Tony Sopranos Eltern und sein Onkel Junior.

Chase wird als Produzent und Co-Autor fungieren. Er wird auch ein Mitspracherecht bei der Auswahl des Regisseurs haben, der in den kommenden Monaten gesucht wird.

Die Serie "The Sopranos", produziert von HBO, lief in sechs Staffeln von 1999 bis 2007 und war maßgeblich für das verantwortlich, was wir heute "Qualitätsfernsehen" nennen. Mit 21 Emmys und fünf Golden Globes ausgezeichnet, gehört "The Sopranos" bis heute zu den besten TV-Serien aller Zeiten.

Auch interessant:
Alle Serien-News bei Männersache
Mehr Filme als zu jeweils sehen kannst

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.